Über Alte Frieda:

Die Geschichte der "Alten Frieda"

Warendorf ist ein Städtchen mit einer langen Geschichte. Auch wenn wir heute eher mit Pferdesport und einem schmucken Stadtkern in Verbindung gebracht werden, liegen die historischen Wurzeln eher in der Funktion Warendorfs als Handels- & Hansestadt.

Ort des Geschehens war in den alten Tagen die Stadtmitte, der Marktplatz. Hier trafen sich Händler, Bauern und Kaufleute in buntem Treiben, um Ihre Geschäfte zu machen.

Als Einflugschneise aus dem Norden diente damals wie heute die Emsstraße mit dem Stadt-Tor und dem Übergang über die Ems.

Anfang des 19. Jahrhunderts gelangte eine besondere Frau zu kleiner regionaler Berühmtheit. Die Überlieferung gibt leider nicht an, wo genau die „ALTE FRIEDA“ lebte, es war aber in jedem Fall auf der Emsstraße.

Die „ALTE FRIEDA“ war eine üppig gebaute Vertreterin des weiblichen Geschlechts, man sagt sogar sehr üppig. Daher wird vermutet, dass hier der Grund dafür liegt, dass Sie selten bis gar nicht das Haus verließ. Allerdings war die „ALTE FRIEDA“ einem kurzen Schnack und dem neuesten Tratsch des Ortes durchaus zugewandt.

Somit bezog die „ALTE FRIEDA“ in regelmäßiger Zuverlässigkeit bereits am frühen Morgen Ihren Stammplatz am Fenster zur Straße um sowohl ankommende Fremde, als auch Nachbarn in herzlich-direkter Art zu begrüßen. Ihr angeblich dunkler und lauter Tonfall war dabei durchaus behilflich und manch einer wunderte sich nicht schlecht, wenn Ihre Stimme durch die gesamte Emsstraße hallte.

Wie in alter Zeit üblich, wurde so mancher Schnack mit hochprozentigem Aufgesetzten begossen, natürlich nach eigenem Rezept und in der häuslichen Küche zubereitet. Schnell versammelte man sich vor „FRIEDAS“ Fenster für eine kurze Pause und „klönte“ gemeinsam über den neuesten Tratsch, das Wetter oder einfach das eigene Befinden. Die „ALTE FRIEDA“ hatte für jeden einen passenden Spruch parat.

So wie damals, soll es auch heute sein… Gesellig, munter und eine kleine Pause im Trubel.

Wir sind sicher, die „ALTE FRIEDA“ schmunzelt auf Ihrer Wolke und stößt gemeinsam mit uns an!

Prost Frieda :-)

Service für Sie

So wie damals, soll es auch heute sein… Gesellig, munter und eine kleine Pause im Trubel.

Geschäftszeiten

Montag - Freitag:
16:00 - 1:00 Uhr
Samstag:
15:00 - 1:00 Uhr
Sonn- und Feiertage:
15:30 - 1:00 Uhr

Unsere Kontaktdaten

Alte Frieda
Emsstraße 8
48231 Warendorf

Panorama-Bild

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: