8. August 2017 / Stadtführung

Alte Häuser, alte Gassen, alte Sprüche

Öffentliche Führung am 13. August

Alte Häuser, alte Gassen, alte Sprüche

Alte Häuser, alte Gassen, alte Sprüche
Öffentliche Führung am 13. August

Ist alles in Butter? Hat jemand etwas auf dem Kerbholz? Warum schiebt man etwas auf die lange Bank? Deutsch ist wohl eine der Sprachen mit den meisten Sprichwörtern, die aus dem alltäglichen Leben kaum wegzudenken sind. Doch was steckt eigentlich dahinter? Wo kommen sie her und wie sind sie entstanden? All diesen Fragen geht man in der Führung „Alte Häuser, alte Gassen, alte Sprüche“ auf den Grund und lernt ganz nebenbei die schönen Ecken und kleinen Gassen der Warendorfer Altstadt kennen. Gästeführer Werner Stock kennt eine Vielzahl auch zur heutigen Zeit noch gültige Sprichwörter und erklärt sie in spannender Art während der 90 minütigen Führung. So geht er sowohl auf die alten und neuen Redewendungen ein als auch auf die Stadtgeschichte und das Alltagsleben im früheren Warendorf. Am Sonntag, 13. August um 16.00 Uhr bietet die Tourist-Information der Stadt Warendorf diese Themenführung durch die Altstadt an. Treffpunkt ist das historische Rathaus, Markt 1. Die Kosten pro Person belaufen sich auf 5 €, Kinder unter 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Für Gruppen ist diese Themenführung auch zu individuellen Terminen buchbar. 

Information und Buchung: 

Warendorf Marketing GmbH 
Emsstr. 4 
48231 Warendorf 
Tel.: 02581 545454 
marketing@warendorf.de 
www.warendorf.de 

 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
„Sachlich falsch und rechtlich in höchstem Maße anfechtbar!“
Allgemein

Dokumentarfilm zu Windenergieanlagen erschüttert die Milter Bürger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundeswehrsoldat vor Tat wegen Bedrohung angezeigt
Aus aller Welt

Vier Menschen sterben bei einer Gewalttat im Landkreis Rotenburg. Die Noch-Ehefrau des Verdächtigen und ihr mutmaßlich neuer Freund haben zuvor Hilfe vor dem Tatverdächtigen gesucht.

weiterlesen...
Strapaze im sulzigen Schnee - 100. Wasalauf in Schweden
Aus aller Welt

Der Wasalauf in Schweden gilt als das härteste Langlaufrennen der Welt. Die rund 16 000 Teilnehmer brauchen neben passendem Material vor allem Kondition und Geduld für den 90 Kilometer langen Lauf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Öffentliche Abendführung am Samstag
Stadtführung

„Pöbelhaftes Gezänk, Lärmen und Singen sind bei Strafe der Arretierung verboten“

weiterlesen...
Einen an der Ems: Natur am Fluss
Stadtführung

Öffentliche Führung am 08.04.

weiterlesen...