5. Juli 2018 / Schützenfest

Der Beginn einer fabelhaften Tradition

Damenkompanie jetzt mit eigener Standarte

Der Beginn einer fabelhaften Tradition

Der Beginn einer fabelhaften Tradition 

Damenkompanie jetzt mit eigener Standarte 

Sassenberg. Die Standarte ist laut Definition die „Fahne einer Truppe“. Logisch, dass auch die Damenkompanie des Bürgerschützenvereins sich eine wünschte. Schließlich ist es nicht nur eine Fahne, sondern der „Ausweis“ der Kompanie, der bei Paraden stolz vor der Kompanie vorher getragen wird. Vor 4 Jahren wurde die Damen-Truppe gegründet und wuchs jährlich. Neben dem Sassenberger Schützenfest sind sie mittlerweile auch auf anderen Festen zu Gast, aber mit einer Standarte konnten sie bislang nicht aufwarten. Das hat sich jetzt geändert. 

Am Montagabend konnte der Vorstand der Damenkompanie eine nagelneue handgestickte Standarte in Empfang nehmen. Gestiftet haben Sie die Schützenbrüder Franz-Josef Ostkamp, Gregor Haverkamp und Frank Deitert. Zu sehen ist auf der Standartenseite mit dunkelgrünem Samt das Logo des Bürgerschützenvereins die „Schützenschleife“ und die Bezeichnung „Damenkompanie“ auf der anderen Seite befindet sich das Logo der Damenkompanie: eine goldene Zielscheibe, die von Rosen umwunden ist. Neben dem Namen der Sassenberger Damenkompanie ist auch das Gründungsjahr 2014 aufgestickt. Im Vergleich zu den anderen „Abteilungen“ des Vereins ist das noch keine allzu lange Zeit, aber ganz sicher der Beginn einer fabelhaften Tradition. 

Die Stifter der Standarte mit dem Vorstand von links: Frank Deitert, Theresa Ostkamp, Anna Niggemann, Pia Vennemann, Franz-Josef Ostkamp, Rabea Haverkamp und Gregor Haverkamp

Meistgelesene Artikel

Sieben-Tage-Inzidenz schon fast bei 50
Allgemein

12 Neuinfektionen und 17 Gesundmeldungen

weiterlesen...
Kreisweite Inzidenz sinkt weiter
Allgemein

Impfstart gelungen

weiterlesen...
Zwei Kommunen ohne infizierte Personen
Allgemein

Inzidenzwert geht zurück

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kronkorken für den Kleinen Prinzen
Allgemein

Entsorgungsfachbetrieb Markowski nimmt 1,5 Tonnen Kronkorken an

weiterlesen...
Quittungen künftig per Mail
Allgemein

Umweltpolitisch die richtige Entscheidung

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: