5. Juni 2018 / Josephs-Hospital Warendorf

Eine Alternative bei chronischen Schmerzen

Nervenstimulation

Eine Alternative bei chronischen Schmerzen

Nervenstimulation - eine Alternative bei chronischen Schmerzen
 
In Deutschland leben viele Millionen Schmerzkranke, die auf die regelmäßige Einnahme von teilweise starken Schmerzmitteln angewiesen sind. Die moderne Medizin bietet jedoch zunehmend wirksame Alternativen. Die Wirbelsäulen-Experten Prof. Heiner Woltering und Dr. Marko Lay vermitteln in Ihrem Vortrag anschaulich und nachvollziehbar das Wirkprinzip und die Anwendungsmöglichkeiten der modernen Nervenstimulation. Der Vortrag findet am Mittwoch, den 06.06.2018 von 17:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr im Josephs-Hospital, Mitarbeiter-Restaurant in der Eingangshalle statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich der Eintritt ist kostenfrei. Selbstverständlich nehmen sich die Referenten auch Zeit für Fragen der Zuhörerinnen und Zuhörer. 
Weitere Infos zum Vortrag und zur Behandlung durch Nervenstimulation: Orthopädische Praxis Dr. Marko Lay, Am Krankenhaus 4, 48231 Warendorf, Tel. 02581/2488.

Meistgelesene Artikel

Corona-Notbremse: Ab Donnerstag nur mit negativem Test in die Stadt
Allgemein

Bei einer Inzidenz von mehr als 100 greift die Notbremse.

weiterlesen...
Oldtimer vermutlich Brandursache
Allgemein

Feuerwehr löscht Brand an der Polydorstraße

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kindern fehlt die Bewegung in der Pandemie
Allgemein

Sendker beim Kreissportbund Warendorf

weiterlesen...
Zwölf aktuelle Fälle in intensivmedizinischer Behandlung
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz konstant bei 162

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

INKONTINENZ NICHT ALS SCHICKSAL HINNEHMEN
Josephs-Hospital Warendorf

Josephs-Hospital veranstaltet Patientenseminar

weiterlesen...