14. Juli 2023 / Allgemein

Der Marktfest-Aufbau läuft auf Hochtouren

Rekordbeteiligung beim mittelalterlichen Marktfest in Warendorf

Mittelalterliches Marktfest,Warendorf,Gaukler,Lohwall,Veranstaltung,Veit Kröger,DubiWa,

Der Marktfest-Aufbau läuft auf Hochtouren

Rekordbeteiligung beim mittelalterlichen Marktfest in Warendorf

Das 10. mittelalterliche Marktfest auf dem Warendorfer Lohwall steht vor der Tür und verspricht ein spektakuläres Ereignis zu werden. Mit einer Rekordbeteiligung von über 400 Teilnehmern und 84 Gruppen haben die Organisatoren von DuBiWa neue Maßstäbe gesetzt. Der Vorstandsvorsitzende Veit Kröger erwartet an beiden Tagen weit über 10.000 Besucher, sofern das Wetter mitspielt.

Der Aufbau und die Vorbereitungen für das Morgen beginnende Mittelalterliche Marktfest sind in vollem Gange und alles ist anders als je zuvor. Die Besucher werden in eine kleine Zeitreise ins mittelalterliche Geschehen eintauchen können. Mit Geschichtenerzählern, Musikanten, Rittern und Gauklern wird ein authentisches Ambiente geschaffen, das sowohl junge als auch erwachsene Besucher begeistern wird.

Besonders für die jüngeren Gäste gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm, bei dem sie nicht nur zuschauen können, sondern aktiv teilnehmen dürfen. Von der Gauklerschule über die Magier-Show bis hin zur Kerzenzieherei, Leder-Punzierschule, Mitmach-Töpferei und einem Schießstand für die "Kleinen" wird den Kindern eine Menge geboten. Spaß und Unterhaltung sind garantiert.

Am Samstagabend erwartet die erwachsenen Besucher eine atemberaubende Feuershow mit dem Gauklerpack, sobald die Dämmerung einbricht. Die Everswinkler Band "Des Wahnsinns Fette Beute" wird das Publikum auch in diesem Jahr musikalisch unterhalten. Der Höhepunkt des Abends wird das Konzert der Band "Kupfergold" sein, die dem Publikum bis etwa 22 Uhr ordentlich einheizen werden.

Die Eintrittspreise für das Marktfest bleiben größtenteils unverändert. Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 10 Euro, während die Familienkarte weiterhin bei 20 Euro bleibt, wie auch bei den vergangenen Veranstaltungen. Kinder unter einer Schwertmaßhöhe von 130 cm, 80-jährige in Begleitung ihrer Eltern und Schwerbehinderte ab GdB 50 haben freien Eintritt.

Veit Kröger, Vorstand von DuBiWa, hat bis zur morgigen Eröffnung noch viel zu organisieren, um sicherzustellen, dass das Marktfest ein unvergessliches Erlebnis für alle Besucher wird. Die Vorfreude ist spürbar, und die Organisatoren sind zuversichtlich, dass das diesjährige Marktfest neue Maßstäbe setzen wird.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Suche nach Arian: Süßigkeiten und Ballons im Wald aufgehängt
Aus aller Welt

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...
Norovirus nach Besuch von Stuttgarter Frühlingsfest
Aus aller Welt

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Ein Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests sorgt bei vielen Gästen für Magen-Darm-Beschwerden. Alle gingen in dasselbe Festzelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...