1. November 2023 / Allgemein

24 Gewinnerbilder zeigen farbenfrohe Mobilität

Stadt Warendorf belohnt kreative Kids

Malwettbewerb,Stadt Warendorf,Peter Horstmann,Sparkasse Münsterland,Volksbank Warendorf,

24 Gewinnerbilder zeigen farbenfrohe Mobilität

Stadt Warendorf belohnt kreative Kids

Ende Oktober fand in der Aula des Alten Lehrerseminars die Preisverleihung des Malwettbewerbs zur Europäischen Mobilitätswoche statt. Zum Thema "Zusammen unterwegs in Warendorf" hatten Kinder aus Warendorf sowie von Warendorfer Schulen mit viel Begeisterung am Wettbewerb teilgenommen und zahlreiche kreative Beiträge eingereicht. Die Werke der jungen Künstlerinnen und Künstler vermitteln interessante Perspektiven zur nachhaltigen und umweltfreundlichen Mobilität in Warendorf.
Bürgermeister Peter Horstmann zeigte  sich beeindruckt von den 24 Gewinnerbeiträgen, die das Thema Mobilität auf ganz unterschiedliche Weise darstellten: mal mit Fahrrädern, mal mit Inline-Skates, mal mit Pferden. Die Bilder enthielten inspirierende Zukunftsvisionen für Warendorf, lobte Horstmann. Auch die Sponsoren der Preise, Andreas Wienker (Sparkasse Münsterland Ost), Daniel Hülsmann (Volksbank eG) und Katharina Kubitza (Stadtwerke Warendorf GmbH), würdigten die Leistungen der Kinder und freuten sich, zahlreiche Kunstwerke zu einem zukunftsweisenden Thema zu belohnen.

Mit besonderem Blick schaute Jury-Mitglied Petra Schürmann als Kunsttherapeutin auf die insgesamt 70 Einsendungen. Die Vielzahl der Beiträge habe es ihren Jury-Kollegen, Gymnasiallehrerin Mechthild Oblau und Künstler Dirk Groß und ihr nicht leicht gemacht, die besten Beiträge auszuwählen. „Es hat uns viel Freude bereitet, eure Bilder zu bestaunen.“, so Schürmann. „Wichtig waren uns die Ideen zum Thema und der Farbreichtum, der in den Bildern zum Ausdruck kam.“

Nach den Grußworten der Sponsoren und der Jury wurden die Preisträgerinnen und Preisträger im Beisein ihrer Familien in der gut gefüllten Aula des Alten Lehrerseminars prämiert. 

Bei den Kindern im Vorschulalter erhielten Ali Othman, Leni Behrendts, Gabriel Kaiser und Thilo Benneker die begehrten Preise. 
In der Altersklasse der Erst- und Zweitklässler wurden Paulina Förster, Emil Eckel, Lionel Nickel, Philippa Uehre, Noah Giesbrecht, Frieda Jensen und Klara Sundermann ausgezeichnet. 
Ida Strotbaum, Pauline Schmidt, Nike Jüttner, Leni Arthkamp, Mats Hülshorst, Fatih Nugroho, Lara Kneupper und Laura Kortenstedte waren die Gewinner unter den Dritt- und Viertklässlern. 
In der Altersklasse des 5. und 6. Schuljahrs zählten Nele Strotbaum und die Gruppenarbeiten von Teona Tosheva, Helene Römer, Greta Mindt und Yodhira Tharsheeban, Lisa Westermann, Thesna Thevchandran, Maja Hiegemann und Sarah Miele, Paul Müller, Svea Herzberg, John Somfleth und Milo Große Farwick sowie Theresa Evermann, Greta Haverkamp, Lina Uphaus und Max Wagemann zu den Gewinnern.

Nach der erfolgreichen Prämiere des Wettbewerbs in diesem Jahr kündigte Bürgermeister Horstmann eine Wiederholung in 2024 an. Auch dann freuen sich die Beteiligten auf farbenfrohe Kunstwerke im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche. Die diesjährigen Gewinnerbilder werden im November im Foyer der Sparkasse ausgestellt.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Ein gelungener Start in den Wonnemonat Mai
Allgemein

Live-Musik und Gaumenfreuden auf dem historischen Marktplatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
Aus aller Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...
Warum Fäkalien Großbritanniens Küste verpesten
Aus aller Welt

Kaum ein Land in Europa hat so viel Küste wie das Vereinigte Königreich. Doch die «Great British Seaside» wird zunehmend von Abwasser verschmutzt. Die Gründe dafür sind haarsträubend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Jugend vom SC Füchtorf erlebt unvergesslichen Fußballtag in Verl
Allgemein

Füchtorf U10 trifft auf SC Verl und erlebt spannende Regionalliga-Atmosphäre

weiterlesen...
gfw vermittelt Unternehmen direkten Kontakt zu IT-Personal
Allgemein

Live-Rekrutierung am 27. Juni – Hochschulabsolventen aus Mexiko zugeschaltet

weiterlesen...