12. August 2021 / Allgemein

Azubi Treff - Onboarding Everswinkel

IGSE und der Gemeinde Everswinkel laden ein

Azubi Treff,Onboarding Everswinkel,IGSE,Gemeinde Everswinkel,Stefan Batkowski,Silvia Kirschke,Pia Eggert,

Azubi Treff - Onboarding Everswinkel,

IGSE und der Gemeinde Everswinkel laden ein

Sechs brandneue Azubis hatten die Einladung der IGSE und der Gemeinde zum „1. Azubi Treff, Onboarding Everswinkel“ angenommen. Am Dienstagnachmittag, pünktlich um 16 Uhr, standen Verena Albers, Finian Austermann, Julian Bernöhle, Nora Geerds, Hanna Rüschenschulte und Finn Vorsthove vorm Rathaus und waren zurückhaltend gespannt, was sie wohl hier erwartet.

Das waren auch die Wirtschaftsförderin der Gemeinde Pia Eggert und Silvia Kirschke von der IGSE. Denn dieser Kennenlernnachmittag, von der sich Pia Eggert eine „Everswinkeler Azubi-Community“ für eventuelle Fahrgemeinschaften zur Berufsschule oder für den generellen Austausch erhoffte, war „eine ziemlich spontane Aktion“, wie sie zugibt. So wie anderswo Neubürgern schöne Ecken der jeweiligen Landschaft und weitere Sehenswürdigkeiten gezeigt werden, sollten die neuen Auszubildenden erfahren, wo sie in den nächsten Monaten einen großen Teil ihrer Zeit verbringen werden. Denn nur einer von ihnen stammt aus dem Ort, die anderen kommen aus Warendorf, Neuwarendorf, Westbevern und Ennigerloh. „Mit den Begriffen Grothues oder Boschweg können die Neuen sicher noch nichts anfangen“, unterstellte Pia Eggert. Deshalb führte die Radtour durch diese Gewerbegebiete und dort zu Firmen, die sich bereit erklärt hatten, den Neulingen einen Einblick in ihr Tun zu geben.

Zunächst ging es nach dem Treff am Rathaus allerdings zum (noch geschlossenen) zentralen Biergarten des Ortes, wo auch der IGSE-Vorsitzende Stefan Batkowski zur Begrüßung vorbeischaute. Er freute sich, dass die sechs die angebotene Gelegenheit wahrgenommen haben und berichtete, dass er selber für seinen Betrieb „Klarsicht“ in diesem Jahr keinen Auszubildenden hatte finden können.

Silvia Kirschke leitete den Informationsparcours mit gut dosierter Heimatkunde ein, unter anderem über das Wappen des Ortes, auf dem auch ein Schwein zu sehen ist. „Das Schwein gehört zu Everswinkel, wie ...“ – sie führte zahlreiche Beispiele auf, darunter den Berliner Bären. Als kleine Geste sollte jeder der sechs jungen Gäste ein Glückssparschwein erhalten. Nach weiteren Informationen und aufmunternden Worten trugen sich die sechs noch in Dankeschönkarten für die Firmen ein, die sie im Rahmen der Tour besuchen wollten. Die Kofl Röers GmbH und die Uennigmann Landmaschinen Metallverarbeitung GmbH hatten sich bereit erklärt, den Neulingen einen Einblick in ihr Tun zu geben.

Für den Abschluss waren Pommes, Bratwurst und Getränke als gemütlicher Ausklang auf dem Magnusplatz vorgesehen.

Gruppenbild: Pia Eggert (Wirtschaftsförderin Gemeinde Everswinkel), Finian Austermann und Verena Albers (beide Auszubildende H. Lohmann Möbel GmbH), Hanna Rüschenschulte (Auszubildende Gemeinde Everswinkel), Finn Vorsthove (Auszubildender Kortmann GmbH & Co. KG), Julian Bernöhle und Nora Geerds (beide Auszubildende Uennigmann Landmaschinen Metallverarbeitung GmbH), Silvia Kirschke und Stefan Batkowski (beide IGSE)

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Feuerinferno in Spanien: Zahl der Toten steigt
Aus aller Welt

Fünf Tote, 15 Verletzte und etwa ebenso viele Vermisste lautet die traurige Bilanz des Großbrandes in Valencia. Aber auch das Ausmaß der Feuersbrunst in einem modernen Gebäude macht fassungslos.

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga!
Allgemein

RBB München Iguanas vs. BBC Münsterland

weiterlesen...
Betreuungsangebot „ReStart“ zieht in neue Räume
Allgemein

Beratungs- und Hilfeangebot für jungen Menschen mit ihren ganz individuellen Problemen

weiterlesen...