12. August 2021 / Allgemein

Azubi Treff - Onboarding Everswinkel

IGSE und der Gemeinde Everswinkel laden ein

Azubi Treff,Onboarding Everswinkel,IGSE,Gemeinde Everswinkel,Stefan Batkowski,Silvia Kirschke,Pia Eggert,

Azubi Treff - Onboarding Everswinkel,

IGSE und der Gemeinde Everswinkel laden ein

Sechs brandneue Azubis hatten die Einladung der IGSE und der Gemeinde zum „1. Azubi Treff, Onboarding Everswinkel“ angenommen. Am Dienstagnachmittag, pünktlich um 16 Uhr, standen Verena Albers, Finian Austermann, Julian Bernöhle, Nora Geerds, Hanna Rüschenschulte und Finn Vorsthove vorm Rathaus und waren zurückhaltend gespannt, was sie wohl hier erwartet.

Das waren auch die Wirtschaftsförderin der Gemeinde Pia Eggert und Silvia Kirschke von der IGSE. Denn dieser Kennenlernnachmittag, von der sich Pia Eggert eine „Everswinkeler Azubi-Community“ für eventuelle Fahrgemeinschaften zur Berufsschule oder für den generellen Austausch erhoffte, war „eine ziemlich spontane Aktion“, wie sie zugibt. So wie anderswo Neubürgern schöne Ecken der jeweiligen Landschaft und weitere Sehenswürdigkeiten gezeigt werden, sollten die neuen Auszubildenden erfahren, wo sie in den nächsten Monaten einen großen Teil ihrer Zeit verbringen werden. Denn nur einer von ihnen stammt aus dem Ort, die anderen kommen aus Warendorf, Neuwarendorf, Westbevern und Ennigerloh. „Mit den Begriffen Grothues oder Boschweg können die Neuen sicher noch nichts anfangen“, unterstellte Pia Eggert. Deshalb führte die Radtour durch diese Gewerbegebiete und dort zu Firmen, die sich bereit erklärt hatten, den Neulingen einen Einblick in ihr Tun zu geben.

Zunächst ging es nach dem Treff am Rathaus allerdings zum (noch geschlossenen) zentralen Biergarten des Ortes, wo auch der IGSE-Vorsitzende Stefan Batkowski zur Begrüßung vorbeischaute. Er freute sich, dass die sechs die angebotene Gelegenheit wahrgenommen haben und berichtete, dass er selber für seinen Betrieb „Klarsicht“ in diesem Jahr keinen Auszubildenden hatte finden können.

Silvia Kirschke leitete den Informationsparcours mit gut dosierter Heimatkunde ein, unter anderem über das Wappen des Ortes, auf dem auch ein Schwein zu sehen ist. „Das Schwein gehört zu Everswinkel, wie ...“ – sie führte zahlreiche Beispiele auf, darunter den Berliner Bären. Als kleine Geste sollte jeder der sechs jungen Gäste ein Glückssparschwein erhalten. Nach weiteren Informationen und aufmunternden Worten trugen sich die sechs noch in Dankeschönkarten für die Firmen ein, die sie im Rahmen der Tour besuchen wollten. Die Kofl Röers GmbH und die Uennigmann Landmaschinen Metallverarbeitung GmbH hatten sich bereit erklärt, den Neulingen einen Einblick in ihr Tun zu geben.

Für den Abschluss waren Pommes, Bratwurst und Getränke als gemütlicher Ausklang auf dem Magnusplatz vorgesehen.

Gruppenbild: Pia Eggert (Wirtschaftsförderin Gemeinde Everswinkel), Finian Austermann und Verena Albers (beide Auszubildende H. Lohmann Möbel GmbH), Hanna Rüschenschulte (Auszubildende Gemeinde Everswinkel), Finn Vorsthove (Auszubildender Kortmann GmbH & Co. KG), Julian Bernöhle und Nora Geerds (beide Auszubildende Uennigmann Landmaschinen Metallverarbeitung GmbH), Silvia Kirschke und Stefan Batkowski (beide IGSE)

Meistgelesene Artikel

Jetzt ist (so gut wie) Schluss!
Allgemein

Bernhard Wessel wird am 31.12. endgültig aufhören

weiterlesen...
Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Westkirchener Autorin bringt Leser in die Erfolgsspur und hilft dem Frauenhaus
Allgemein

So machst du 2023 zu deinem Konfettijahr und tust sogar Gutes dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

18-Jährige vergewaltigt: Urteil gegen Bruder erwartet
Aus aller Welt

Es sind Schwere Vorwürfe: Ein 21-Jähriger soll seine Schwester zum Inzest gezwungen haben. Über Monate sperrt er sie laut Anklage ein und schlägt sie fast täglich. Nun wird das Urteil erwartet.

weiterlesen...
KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Aus aller Welt

Der Text-Roboter ChatGPT verblüfft mit seinen geschliffenen Dialogen und löst einen großen Hype um das Thema künstliche Intelligenz aus. Wissenschaftler warnen aber vor Datenschutzlöchern und mehr.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Narren feiern beim karnevalistischen Prinzessinnen Empfang
Allgemein

Närrisches Regententreffen im Sassenberger Brook

weiterlesen...
Vom Anfänger zum Pisten-Profi
Allgemein

Lernerfolge auf Skiern

weiterlesen...