5. Dezember 2022 / Allgemein

Baumaßnahmen am Strom- und Trinkwassernetz in Warendorf.

Stadtwerke Warendorf informieren

Stadtwerke Warendorf,Warendorf,Zumlohstraße,Paderbornerstraße,Bauarbeiten,Stromkabel,Wasserleitung,Hausanschluss,

Baumaßnahmen am Strom- und Trinkwassernetz in Warendorf

Die Stadtwerke Warendorf und die Warendorfer Energieversorgung informieren über mehrere Arbeiten im Strom- und Trinkwassernetz, die zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit erforderlich sind und kurzfristig beginnen. 

In der Zumlohstraße zwischen Gildeweg und Hermannstraße werden Stromkabel gegen neue ausgewechselt sowie teilweise Hausanschlüsse erneuert. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich eine Woche andauern, der betroffene Bereich wird in dieser Zeit für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zudem sind einige Anlieger von einer temporären, kurzzeitigen Versorgungsunterbrechung mit Strom betroffen. Sie wurden gesondert darüber im Vorfeld informiert.

Eine weitere Baumaßnahme betrifft die Dreibrückenstraße, hier werden Erneuerungsarbeiten an den Stromleitungen durchgeführt. Betroffen ist der Bereich zwischen der Kapellenstraße bis Höhe Querstraße. Hierbei handelt es sich um kleinere Restarbeiten, die während der vergangenen Baumaßnahme in der Dreibrückenstraße in diesem Sommer nicht durchgeführt werden konnten. Es ist mit geringfügigen Beeinträchtigungen zu rechnen.

Eine dritte Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Mitte kommenden Jahres andauern wird betrifft die Trasse entlang der Paderborner Straße in Warendorf. Bereits Ende November begannen erste Arbeiten in der Beckumer Straße, Ecke Paderborner Straße. In den kommenden Wochen und Monaten werden dann Trinkwasser- und Stromleitungen sowie Hausanschlüsse sukzessive in mehreren Teilabschnitten auf der Paderborner Straße erneuert, sodass die Einschränkungen für Anwohner möglichst geringgehalten werden. Auch über diese Baumaßnahme wurden die betroffenen Anwohner informiert. In dem Schreiben wird darauf hingewiesen, dass die Mülltonnen zum Entleeren während der Bauarbeiten an einer Sammelstelle abgestellt werden sollten. Um hier Missverständnissen vorzubeugen, weisen die Stadtwerke noch einmal daraufhin, dass dies lediglich bedeutet, dass Mülltonnen nicht direkt vor dem Haus, sondern gegebenenfalls ein paar Meter weiter abgestellt werden sollten und auch nur dann, wenn die Arbeiten vor dem eigenen Haus stattfinden. Darüber hinaus ist eine Zufahrt der Paderborner Straße, jederzeit gewährleistet. 

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unwetter in Deutschland - EM-Fanzonen geschlossen
Aus aller Welt

Wieder einmal rechnen Meteorologen mit Unwettern. Sie könnten auch Fußballfans treffen. Die Verantwortlichen von Public Viewing haben bereits reagiert.

weiterlesen...
Wie sicher sind autonome Fahrzeuge?
Aus aller Welt

Autonome Fahrzeuge sind sicherer geworden, zeigt eine Studie. Doch in bestimmten Situationen fahren Menschen viel sicherer.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sanierung der Wirtschaftswege in den Bauernschaften
Allgemein

Gemeinsame Aktion von Stadt und Landwirten

weiterlesen...
Zukunftsfähige Heiztechnologien und Förderprogramme im Fokus
Allgemein

Bürgerinformationsveranstaltung zur kommunalen Wärmeplanung stößt auf großes Interesse

weiterlesen...