5. Dezember 2022 / Allgemein

Baumaßnahmen am Strom- und Trinkwassernetz in Warendorf.

Stadtwerke Warendorf informieren

Stadtwerke Warendorf,Warendorf,Zumlohstraße,Paderbornerstraße,Bauarbeiten,Stromkabel,Wasserleitung,Hausanschluss,

Baumaßnahmen am Strom- und Trinkwassernetz in Warendorf

Die Stadtwerke Warendorf und die Warendorfer Energieversorgung informieren über mehrere Arbeiten im Strom- und Trinkwassernetz, die zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit erforderlich sind und kurzfristig beginnen. 

In der Zumlohstraße zwischen Gildeweg und Hermannstraße werden Stromkabel gegen neue ausgewechselt sowie teilweise Hausanschlüsse erneuert. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich eine Woche andauern, der betroffene Bereich wird in dieser Zeit für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zudem sind einige Anlieger von einer temporären, kurzzeitigen Versorgungsunterbrechung mit Strom betroffen. Sie wurden gesondert darüber im Vorfeld informiert.

Eine weitere Baumaßnahme betrifft die Dreibrückenstraße, hier werden Erneuerungsarbeiten an den Stromleitungen durchgeführt. Betroffen ist der Bereich zwischen der Kapellenstraße bis Höhe Querstraße. Hierbei handelt es sich um kleinere Restarbeiten, die während der vergangenen Baumaßnahme in der Dreibrückenstraße in diesem Sommer nicht durchgeführt werden konnten. Es ist mit geringfügigen Beeinträchtigungen zu rechnen.

Eine dritte Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Mitte kommenden Jahres andauern wird betrifft die Trasse entlang der Paderborner Straße in Warendorf. Bereits Ende November begannen erste Arbeiten in der Beckumer Straße, Ecke Paderborner Straße. In den kommenden Wochen und Monaten werden dann Trinkwasser- und Stromleitungen sowie Hausanschlüsse sukzessive in mehreren Teilabschnitten auf der Paderborner Straße erneuert, sodass die Einschränkungen für Anwohner möglichst geringgehalten werden. Auch über diese Baumaßnahme wurden die betroffenen Anwohner informiert. In dem Schreiben wird darauf hingewiesen, dass die Mülltonnen zum Entleeren während der Bauarbeiten an einer Sammelstelle abgestellt werden sollten. Um hier Missverständnissen vorzubeugen, weisen die Stadtwerke noch einmal daraufhin, dass dies lediglich bedeutet, dass Mülltonnen nicht direkt vor dem Haus, sondern gegebenenfalls ein paar Meter weiter abgestellt werden sollten und auch nur dann, wenn die Arbeiten vor dem eigenen Haus stattfinden. Darüber hinaus ist eine Zufahrt der Paderborner Straße, jederzeit gewährleistet. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...