2. September 2021 / Allgemein

Beim Warendorfer Emssee-Lauf gilt die 3G-Regel!

Hinweis!!! Am 04.09.2021 gilt im gesamten Bürgerbad Emsinsel die 3G-Regel!

Bürgerbad Emsinsel,Emsseelauf,Freibad,Veranstaltung,Warendorf

Wichtiger Hinweis für alle Freibadbesucher:
Für den 41. Warendorfer Emssee-Lauf am 04.09.2021 gilt im gesamten Bürgerbad Emsinsel die 3G-Regel!

Am 04. September 2021 findet zum 41. Mal der Warendorfer Emssee-Lauf statt. Nachdem im vergangenen Jahr der Emssee-Lauf aufgrund von Corona nicht stattfinden konnte, setzt der Veranstalter, die Warendorfer Sportunion e. V., in diesem Jahr auf das 3G-Modell, um damit eine Corona-konforme und sichere Durchführung des Events gewährleisten zu können. 

Das Bürgerbad Emsinsel in Warendorf ist seit vielen Jahren Austragungsort des Warendorfer Emssee-Laufs. Nicht nur der Start und das Ziel befinden sich im Freibad, es führt auch ein Teil der Laufstrecke über das 20.000qm große Gelände. Aufgrund der gesonderten Zutrittsregel an diesem Tag, gilt anders als zu normalen Öffnungszeiten des Freibades, die 3G-Regel. Als kleine Erkenntlichkeit ermöglichen die Stadtwerke hingegen am Veranstaltungstag freien Eintritt für alle Läufer und Freibadbesucher. Alle Besucher des Freibades sowie Teilnehmer und Besucher des Emssee-Laufs müssen somit vor Zutritt einen entsprechenden Nachweis (Geimpft, Genesen oder Getestet) vorweisen. Die Organisation übernimmt dabei das Team des Emssee-Laufs, das in Kooperation mit dem Josephs-Hospital in Warendorf extra eine Test-Anmelde-Schleuse vor dem Freibad aufbauen wird. Entsprechende Plakate, die auf die Sonderregelung hinweisen hängen schon jetzt im Freibad aus. 

Der Emssee-Lauf startet offiziell mit dem Bambini-Lauf um 10:30 Uhr, die 3G-Regel gilt ab Öffnung des Freibads um 08:00 Uhr für die gesamte Dauer der Veranstaltung.

Fragen zum Zutritt am kommenden Samstag beantworten die Organisatoren des Emssee-Laufs, die per Email unter orga-team@emsseelauf.de erreichbar sind. Weitere Informationen zum Emssee-Lauf sind unter www.emsseelauf.de zu finden.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Afghanistan startet Impfkampagne gegen Polio
Aus aller Welt

Ambitioniertes Vorhaben: Über 7,6 Millionen Kinder sollen innerhalb von vier Tagen geimpft werden. In der Vergangenheit wurden Impfteams in Afghanistan immer wieder angegriffen.

weiterlesen...
17-Jähriger nach Amoktat weiter in Behandlung
Aus aller Welt

Die Amoktat an einem Gymnasium in Wuppertal hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Die Frage nach dem Warum ist noch unbeantwortet. Ergebnisse eines psychiatrischen Gutachtens stehen noch aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...