1. Februar 2020 / Allgemein

Der Mann für alle Fälle hat Feierabend

2 Arbeitgeber in 50 Jahren

BraSa Baustoffhandel,Christian Mußmann,Sassenberg,Sassenberger Oldies, Heiner Maßmann

YouTube,Button,Dein WAF,Warendorf,Filme,

Der Mann für alle Fälle hat Feierabend

Gestern war es dann endlich soweit, Heiner Maßmann ging nach über 50 Jahren in den wohl verdienten Ruhestand. In den kompletten 50 Jahren hatte der Sassenberger nur zwei Arbeitgeber.

Begonnen hat er seine Karriere als „Allrounder“ bei der Spedition von Christian Mußmann in Sassenberg. „Der hat bei uns wirklich alles gemacht, weil er auch alles konnte. Egal ob er gemauert, geschweißt oder geschraubt hat, Heiner war der Mann für alle Fälle“, erklärte Christian Mußmann. Die letzten 30 Jahre war Heiner Maßmann für den BraSa Baustoffhandel in Warendorf tätig und auch dort überzeugte er durch seine Vielseitigkeit. Von kleinen Baumaßnahmen bis hin zur LKW Wartung oder Instandsetzungen machte er alles. 50 Jahre und nur 2 Arbeitgeber das schafft heute fast keiner mehr.

Dieser Abschied musste dann auch gebührend gefeiert werden, fanden seine Kollegen. Extra für den „Oldie“ und leidenschaftlichen Motorradfahrer, hatten Sie ein BMW Oldtimer-Motorrad mit Beiwagen organisiert, womit sie ihn bei seinem letzten Arbeitsweg nach Hause brachten. Dort warteten bereits viele Freunde und die Sassenberger Oldies, unter der Leitung von Maik Dohm, mit einem passenden Ständchen. 

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Weinstein-Prozess startet am 12. November oder früher
Aus aller Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Ex-Filmmogul Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Nun wurde ein vorläufiger Starttermin für den Prozess festgelegt.

weiterlesen...
Unkontaktiertes Volk nahe Abholzungsgebiet in Peru gesichtet
Aus aller Welt

Die Mashco Piro gelten als größtes unkontaktiertes Volk der Welt. Nun kommen Holzfäller den Indigenen im Amazonasgebiet gefährlich nahe. Experten warnen vor Krankheiten und Gewalt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Kita in Milte nimmt Gestalt an
Allgemein

Richtfest nach nur 169 Tagen Bauzeit

weiterlesen...
Fallschirmfest und Spiel ohne Grenzen
Allgemein

Ein Highlight in Westkirchen am 17. August 2024

weiterlesen...