4. April 2020 / Allgemein

Drei Neuinfizierungen und 20 gesundete Corona-Patienten gemeldet

Positive Entwicklung

Kreis Warendorf,Cornona-Zahlen,Genesungen,Erkrankungen,

Drei Neuinfizierungen und 20 gesundete Corona-Patienten gemeldet

Kreiskarte mit den aktuellen Zahlen

Die Zahl der festgestellten Neuinfizierungen mit dem Coronavirus im Kreis Warendorf ist am Freitag (3. April) nur leicht angestiegen. Bis zum Nachmittag kamen nur drei neue Fälle hinzu. Insgesamt gab es damit in den vergangenen vier Wochen 341 Infektionsfälle, wovon ein großer Teil bereits wieder gesund ist. Die Zahl der Genesenen stieg um 20 Personen auf mittlerweile 183 an.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Kreis: Ahlen (25 Infektionen, 14 Gesundete), Beckum (24 Infektionen, 12 Gesundete, 1 Verstorbener), Beelen (10 Infektionen, 4 Gesundete), Drensteinfurt (34 Infektionen, 22 Gesundete), Ennigerloh (17 Infektionen, 14 Gesundete), Everswinkel (25 Infektionen, 11 Gesundete), Oelde (57 Infektionen, 24 Gesundete), Ostbevern (5 Infektionen, 1 Gesundeter, 1 Verstorbener), Sassenberg (13 Infektionen, 6 Gesundete), Sendenhorst (27 Infektionen, 16 Gesundete), Telgte (32 Infektionen, 14 Gesundete), Wadersloh (21 Infektionen, 9 Gesundete) und Warendorf (51 Infektionen, 36 Gesundete).

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fünfjähriger könnte Brand in Asylunterkunft ausgelöst haben
Aus aller Welt

Das Feuer in einer Asylbewerberunterkunft in Nördlingen ist mittlerweile gelöscht. Ein Mensch ist dabei ums Leben gekommen. Hat ein Kind den Brand verursacht?

weiterlesen...
Mutter soll ihr Kind in Hundebox gesperrt haben
Aus aller Welt

Die Schilderung des Leidenswegs eines Zwölfjährigen lässt im Gerichtssaal keinen kalt. Mit folterähnlichen Methoden wollte die Mutter laut Anklage ihren Sohn gefügig machen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...