28. Oktober 2021 / Allgemein

Ebbers feiert 25-jähriges Mitarbeiterjubiläum

Stephanie Havermann machte bereits ihre Ausbildung im Modehaus

Modeerlebnishaus,Ebbers,Modehaus,Stephanie Havermann,Warendorf,

Ebbers feiert 25-jähriges Mitarbeiterjubiläum

Stephanie Havermann machte bereits ihre Ausbildung im Modehaus 

Stephanie Havermann, Mitarbeiterin des Warendorfer Modeerlebnishauses ebbers, blickt auf 25 Jahre Unternehmenszugehörigkeit zurück. Anlässlich ihres Jubiläums bedankt sich Geschäftsführer Christoph Berger für ihre langjährige Treue zum Unternehmen und für ihr Engagement. 

Die Jubilarin verbindet ihren beruflichen Werdegang mit einer erfolgreichen, ereignis- und lehrreichen Zeit. Rückblickend kann sie sich an ihren ersten Tag als Schülerpraktikantin noch sehr gut erinnern. „Das Praktikum im Modehaus ebbers hat mir damals so gut gefallen, dass ich im Jahr 1996 meine Ausbildung zur Verkäuferin unter dem jetzigen Seniorchef Rudolf Berger begann“, so Stephanie Havermann. Im Anschluss an eine erfolgreich abgeschlossene Abschlussprüfung konnte sie sich als fest angestellte Verkäuferin im Modehaus ebbers beruflich weiterentwickeln. 

Über die Jahre arbeitete sie als Modeberaterin in den Filialen „Staccato“, „Micado“ und „Street One“, die alle Teil von ebbers waren und den Warendorfern sicherlich noch ein Begriff sind. „Ich habe also das Familienunternehmen ebbers nie verlassen, bin aber schließlich wieder ins Mutterhaus zurückgekehrt“. Seitdem verstärkt sie als Modeberaterin das Verkaufsteam im Bereich der Damenmode und unterstützt die Kunden gerne bei der Suche nach ihrem perfekten Outfit.

Jeder Tag biete immer wieder spannende neue Herausforderungen und der Spaß an der Mode sowie den ständig wechselnden Trends vergehe nie. „Es gibt ja so einige Trends in der Modewelt, die immer wiederkehren. Denken wir dabei nur an die Levi’s-Jeans 501 – da fühle ich mich gleich an den Anfang meiner schönen Ausbildungsbildungszeit zurückerinnert“, so Stephanie Havermann. 

Im Besonderen schätzt sie das familiäre Arbeitsklima, die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit mit dem gesamten Team und den Umgang mit vielen netten Kunden, die sie schon jahrelang begleiten und immer wieder zu ihr zur Modeberatung ins Haus kommen. „ebbers ist für mich wie eine große Familie“. So manch ein Kunde bringt dann gerne auch an: „Wir kennen uns ja auch schon lange. Wir sind ja schon fast verheiratet“, fügt die Jubilarin lachend hinzu.

Das gesamte ebbers Modeteam gratuliert der langjährigen Mitarbeiterin zum Jubiläum und freut sich, dass sie mit ihrer fröhlichen Art und dem großen Herzen für ihre Kunden das Team bereichert.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimakrise: «Beispiellose Veränderungen» im Wattenmeer
Aus aller Welt

Extremes Wetter, steigende Meeresspiegel und höhere Temperaturen im Zuge des Klimawandels setzen auch das Wattenmeer unter Druck, wie ein neuer Bericht zeigt. Forschende sorgen sich um mehrere Auswirkungen.

weiterlesen...
Maddie-Fall: Angeklagter schweigt zu Vorwürfen
Aus aller Welt

Der zweite Tag des Prozesses gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist geprägt von Anträgen der Verteidigung. Ihr Mandant sei freizusprechen, fordern die Anwälte des 47-Jährigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...