3. September 2021 / Allgemein

Eine moderne Verkehrspolitik ist der beste Klimaschutz

NRW Landtag informiert:

Daniel Hagemeier, Henning Rehbaum,Landtag NRW,Warendorf,Kreis Warendorf,Klimaschutz,Verkehrspolitik,

Eine moderne Verkehrspolitik ist der beste Klimaschutz

NRW Landtag informiert:

„Die NRW-Landesregierung treibt seit 2017 den Ausbau komfortabler und sicherer Radwegenetze konsequent voran“, sagt der CDU-Landtagsabgeordnete und Bundestagskandidat Henning Rehbaum. „Mit jährlich steigenden Rekordinvestitionen steht in Nordrhein-Westfalen so viel Geld wie noch nie zuvor für die Verbesserung des Rad- und Fußverkehrs zur Verfügung.“ Sein Landtagskollege Daniel Hagemeier ergänzt: „So wurden seit 2017 über 580 Kilometer neue Radwege in Nordrhein- Westfalen gebaut. Gut ausgebaute und sichere Rad- und Fußwege bedeuten mehr Lebens- und Aufenthaltsqualität in unseren Kommunen. So schaffen wir bessere, sicherere und sauberere Mobilität in Nordrhein-Westfalen, die für alle Menschen alltagstauglich ist.“

Wie das NRW-Verkehrsministerium mitteilt, fließen in diesem Jahr – inklusive Bundesmittel – 103 Millionen Euro in besseren Rad- und Fußverkehr in Nordrhein- Westfalen. Zur weiteren Förderung und Ausweitung des Rad- und Fußverkehrs sollen die Landesmittel von 54,5 Millionen Euro im Jahr 2021 auf 102 Millionen Euro im neuen Haushaltsjahr 2022 nahezu verdoppelt werden, insbesondere für Maßnahmen der Nahmobilität sowie für Radwege an Landesstraßen. Diese Summe wird durch Bundesmittel, die voraussichtlich im höheren zweistelligen Millionenbetrag liegen werden, noch zusätzlich aufgestockt.

Im ersten Teil des Nahmobilitätsprogramms 2021 wurden den Kommunen bereits Zuwendungen für 156 Projekte zur Verfügung gestellt. Im nun veröffentlichten zweiten Teil folgen noch einmal 49 Projekte mit Gesamtzuwendungen von insgesamt 25 Millionen Euro, die sich in Zuwendungen des Landes und Finanzhilfen des Bundes aufteilen. Diese sind ein Teil der 103 Millionen Euro für besseren Rad- und Fußverkehr in Nordrhein-Westfalen.

Im Kreis Warendorf werden folgende Maßnahmen unterstützt:

  • Velouroute Münster - Telgte vom "Am Jägerhaus" bis "Münstertor"
  • Radweg Pollertskreuz in Richtung Pleister Mühle
  • Weiterführung des Radweges an der Waterstroate sowie Ausbau des Weges am
  • Sportplatz zu einem Radweg als Verbindung zum Ortsteil Freckenhorst

Meistgelesene Artikel

Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
Weinreise „Wiwa la Vida“ und Moonlight Shopping gehen in die zweite Runde
Allgemein

Einkaufsbummel und Weinprobe wurden bei feinstem Wetter zum großen Erfolg

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 19. - 23. September
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeugabsturz bei Gera - Feuerwehr meldet zwei Tote
Aus aller Welt

Flugzeugunglück in Thüringen: Der Feuerwehr zufolge sind zwei Kunstflieger in der Luft zusammengeprallt und abgestürzt. Überlebt haben sie demnach nicht.

weiterlesen...
Nach Schiffskollision: Mosel für Schiffe gesperrt
Aus aller Welt

Bei einem Zusammenprall zweier großer Schiffe auf der Mosel hat sich ein Frachter am Boden des Flusses festgefahren. Bis auf weiteres ist die Mosel nicht befahrbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sprint Royal vor dem Schloss
Allgemein

Sprint-Elite beim Sparkassen Münsterland Giro

weiterlesen...
Eine überraschende Spende
Allgemein

3.000 EUR für junge Demenzerkrankte

weiterlesen...