21. August 2022 / Allgemein

Erste deutsch-italienische Nacht fühlt sich an wie Urlaub in Ligurien

Gäste schwingen am Feldmarksee zu Livemusik begeistert das Tanzbein

Eiscafe Zanella,Sonvida,Sassenberg,Josef Uphoff,Bürgermeister,Italienische Nacht,Feldmarksee,

Italienische Nacht

Erste deutsch-italienische Nacht fühlt sich an wie Urlaub in Ligurien

Gäste schwingen am Feldmarksee zu Livemusik begeistert das Tanzbein

Sassenberg. Eine lauschige Sommernacht, Livemusik und ein bisschen Dolce Vita – vielmehr brauchte es am Freitagabend nicht, um auf den Seeterrassen am Feldmarksee südländisch-temperamentvoll zu feiern. Das Eiscafé Zanella und die Pizza-Pasta-Bar Sonvida hatten zur ersten deutsch-italienischen Nacht an den See eingeladen. Und das kam bestens an. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Bürgermeister Josef Uphoff, Fabio Zanella und Frank Weingarten.

Auf einigen Tischen standen Windlichter, der rötlich schimmernde Aperol aus Mailand  sowie die unermüdlich spielenden Musiker „Der Bardudler und Andrea“ aus Hattingen verbreiteten bei einbrechender Dunkelheit vibrierende Stimmung. Da kam bei den zahlreichen Besuchern ganz schnell das Gefühl einer unbeschwerten Urlaubsnacht an der ligurischen Küste auf. 

Bereits kurz nach Beginn waren die Plätze auf dem „Feldmarkdampfer“ belegt und es wurde fröhlich gefeiert. Vor allem die Damen ließen sich schnell von der Musik, von Eros Ramazotti über Credence Clearwater Revival bis hin zu Brian Adams, mitreißen und schwangen ausgelassen das Tanzbein.

Und für Vincenzo Vecchio, den ersten italienischen Karnevalsprinz von Freckenhorst, wurde der Abend gleich zu einem Fest der besonderen Art. In Vincenzo und Rosaria Labruzzo traf er zwei Landsleute, die er schon ewig nicht mehr gesehen hatte. „Obwohl ich in Freckenhorst wohne und Vincenzo und Rosaria in Warendorf, haben wir uns bestimmt über zehn Jahre nicht gesehen“, sagte Vincenzo Vecchio. Das Wiedersehen wurde natürlich ordentlich gefeiert. 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stiftung: Bedrohung für Wissenschafftler nimmt weltweit zu
Aus aller Welt

Wenn der Geheimdienst in der Vorlesung sitzt oder Bomben fallen: Weltweit sind Wissenschaftler gefährdet, sei es durch repressive Regime oder Kriege. Der Bedarf an Schutz steigt drastisch.

weiterlesen...
UN: Frauenkörper als politisches Schlachtfeld missbraucht
Aus aller Welt

Weltweit leidet die sexuelle und reproduktive Gesundheit von Mädchen und Frauen, wie ein UN-Bericht zeigt. Frauen in armen Ländern sind demnach am stärksten benachteiligt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Was dir Schulen & Unis nicht beibringen
Allgemein

Revierengel: Die neuen Wegbereiter der Finanzwelt

weiterlesen...
Gelungener Saisonstart für WSU-Turnerin Selma Bahinjic
Allgemein

Warendorferin überzeugt beim Westfalen-Cup in Paderborn

weiterlesen...