26. November 2019 / Allgemein

Feuerwehr für Einsätze im Gelände gerüstet

Warendorfer Feuerwehr bekommt Geländefahrzeug

Feuerwehr,Warendorf,Dr. Olaf Gericke,Quad,Geländefahrzeug,Eddy Erpenbeck,

Bereit für Einsätze im Gelände

Ob Einsätze in unwegsamem Gelände, bei Waldbränden und Unwettern oder auf Bahnanlagen - der Katastrophenschutz beim Kreis Warendorf ist dafür jetzt besser gewappnet. Zum Fahrzeugbestand gehört seit Kurzem ein Quad.

„Wir können damit Hilfskräfte oder Geräte zu schwer erreichbaren Einsatzstellen bringen oder im Katastrophenfall Lageerkundungen durchführen“, erläuterte Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann.

Ausgestattet ist das wendige Fahrzeug mit Allradantrieb, einer Anhängerkupplung, Transportgepäckträgern und Blaulicht. Sollte es einmal im Gelände feststecken, kann es sich mit einer Zugwinde selbst befreien. Natürlich verfügt es auch über eine Sonderlackierung, die es sofort als Feuerwehrfahrzeug erkennbar macht.

„In Zeiten, in denen Extremwetterlagen immer häufiger werden, sind wir durch das Quad auch unter widrigen Bedingungen einsatzfähig. Herzlich bedanken möchte ich mich bei der Freiwilligen Feuerwehr Warendorf, bei der das Quad stationiert ist und die es in den Einsatz bringt“, betonte Landrat Dr. Olaf Gericke.
Bildunterschrift: Ordnungsdezernentin Petra Schreier, Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann, Brandoberinspektor Christian Erpenbeck und Landrat Dr. Olaf Gericke (v.l.) stellen das neue Quad des Katastrophenschutzes vor.
Foto: Kreis Warendorf

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Angriff an Volkshochschule - Hintergrund weiter unklar
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule im schleswig-holsteinischen Wedel wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus.

weiterlesen...
Neuer Weinstein-Prozess startet am 12. November oder früher
Aus aller Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Ex-Filmmogul Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Nun wurde ein vorläufiger Starttermin für den Prozess festgelegt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Kita in Milte nimmt Gestalt an
Allgemein

Richtfest nach nur 169 Tagen Bauzeit

weiterlesen...
Fallschirmfest und Spiel ohne Grenzen
Allgemein

Ein Highlight in Westkirchen am 17. August 2024

weiterlesen...