24. April 2022 / Allgemein

„Fuuuulll Pullll!“

Traktor Pulling in Füchtorf 2022

Traktor pullig,Füchtorf,Green Monster Team, Hörstkamp Trenntechnik,

Tractor Pulling Tag 1

„Fuuuulll Pullll!“

Traktor Pulling in Füchtorf 2022

Seit über 30 Jahren ist das Green Monster Team Gastgeber der größten Tractor Pulling Veranstaltung in Deutschland. Immer am letzten Wochenende im April pilgern die Motorsportfans ins westfälische Füchtorf für die Saison Eröffnung.

Eigentlich. Denn zwei Jahre lang war dies nicht so. Ein Trauerspiel für all diejenigen die es lieben, der kaum zu zähmenden Power der hochgetunten Giganten und ihrer kleinen Pendants, der Gardenpuller, beim kraftvollen Kampf gegen die unnachgiebige Stärke des Bremswagens zuzusehen.

Am Samstag war es endlich wieder soweit. Das Green Monster Team und Seniorchef Heinz-Josef Hörstkamp konnten wieder einmal Fans der Tractor Pulling Szene aus ganz Deutschland und auch aus Nachbarländern begrüßen. „Muss ja sein“ lachte Heinz Hörstkamp und freute sich, dass an diesem Wochenende alles zusammen passte: Das Ende der Corona Beschränkungen, das Wetter und der Spaß den die Leute zeigen, weil sie endlich wieder draußen sein können, weil sie endlich wieder draußen große Veranstaltungen genießen können.

Genau das ist das Tractor Pulling: Eine große Veranstaltung! Größer als man sie dem kleinen Spargeldorf Füchtorf eigentlich zutraut. Rund 20.000 Zuschauer sind es, die an diesen Wochenenden im April das Spektakel genießen, dessen Line-up in diesem Jahr sehr positiv verändert wurde. Gehörte der Samstag früher den kleineren Pullern, die schon ziemlich spektakulär über die Bahn ziehen, waren am heutigen Samstag erstmals jene großen Puller dabei, die aus spektakulär echtes Spektakel machen.

Bei den Gardenpullern dauerte es eine Weile, bis zum ersten Mal jenes berühmte langgezogene „Fuuuulll Pullll!“ zu hören war, das beim Erreichen der Zielmarke ertönt und zeigt, dass der Puller den Kampf gegen die ungeheure Bremskraft in seinem Nacken gewonnen hat. Dabei wird zentimetergenau per Laser gemessen und mitunter Betrug der Abstand zur Ziellinie tatsächlich nur sehr wenige Zentimeter.

Beim Starten der größeren Klassen kam es dann nicht nur zu den gigantischen Rauchwolken, die aus den Pullern aufsteigen, sondern schnell auch zu den ersten Full-Pulls, die sich im Lauf des Nachmittags häuften. Die Zuschauer auf den gut besetzten Tribünen waren jedenfalls begeistert von der grandiosen Show die ihnen auf dem Gelände von Hörstkamp Trenntechnik geboten wurde. Das hatte sich nicht nur zur Arena, sondern auch wieder einmal zu einem riesigen Campingplatz verwandelt. Auch das ist etwas, was den Reiz des Tractor Pulling ausmacht: Das Gemeinschaftsgefühl, die Kommunikation untereinander, gemeinsames Campen, gemeinsames Genießen. Auch wenn die Meteorologen für den Sonntag eine leichte Eintrübung vorhergesagt haben, wird das Füchtorfer Tractor Pulling erneut vor vollem Haus stattfinden und mit den leistungsstärksten Klassen die Zuschauer selbst dann begeistern, wenn sie vorher keine Tractor Pulling Fans waren.

Die Veranstalter gehen davon aus, dass bis mindestens Sonntag Mittag noch ausreichend Karten an der Tageskasse verfügbar sein werden. Sollten tatsächlich alle Karten verkauft sein, werden sie 45 bis 60 Minuten vor Schließung auf der Seite https://www.greenmonster.de/ticketshop/ darüber informieren. Sollte jemand noch Karten von 2020 haben, behalten diese ihre Gültigkeit.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

80 aktive Coronafälle mehr als Gestern
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis sinkt auf 254,1

weiterlesen...
Nach Kopfschuss in Krefeld - Ermittlungen laufen
Aus aller Welt

Am Montagabend fallen mitten in Krefeld Schüsse. Ein Mann wird getötet, die Hintergründe sind weitgehend unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

80 aktive Coronafälle mehr als Gestern
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis sinkt auf 254,1

weiterlesen...
Feuerzangenbowle nach Zwangspause wieder im Theater
Allgemein

Eine weitere Kulturveranstaltung kehrt nach nach zweijähriger Pause zurück

weiterlesen...