6. August 2018 / Allgemein

Gestütsrondell wird zum Open-Air-Kinosaal

„Emsflimmern“ Event Kino vom Theater am Wall

Gestütsrondell wird zum Open-Air-Kinosaal

Gestütsrondell wird zum Open-Air-Kinosaal

„Emsflimmern“ Event Kino vom Theater am Wall

Das Freiluftkino „Emsflimmern“ vom Theater am Wall e.V. ist am 24. und 25. August zum wiederholten Male zu Gast im Warendorfer Landgestüt. Auf einer zehn mal fünf Meter großen Leinwand werden am Freitag „Das Leben ist ein Fest“ und am Samstag „Greatest Showman“ Filme für die ganze Familie in digitaler Qualität zu sehen sein. Zusätzlich werden die Techniker des TaW das Gestüt in einem ganz besonderen Licht erstrahlen lassen.

Raphaela Lagrange vom Theater am Wall Team freut sich über den bereits bewährten Termin Ende August. Auch in diesem Jahr werden wir um 21:00 Uhr beginnen, da die Dunkelheit zu dieser Jahreszeit bereits früher einsetzt. Dadurch haben Familien die Chance das „Emsflimmern“  mit ihren Kindern, bei Popcorn, Eis und Getränken auf den Stühlen oder vielleicht selbst mitgebrachten Picknickdecken zu genießen.

Gestütsleiterin Kirstina Ankerholt freut sich über die Wiederholung des Open-Air-Events im Gestütsrondell. Es zeige sich mit der Veranstaltung nicht nur die Verbundenheit des Gestüts mit der Stadt, sondern auch die Bandbreite der Veranstaltungen im Landgestüt.

Das Veranstaltungsteam ist sehr optimistisch das bei schönen Wetter alle 400 Sitzplätze ausverkauft sein werden, sollte das Wetter nicht mit spielen, dann wird am Veranstaltungstag kurzer Hand umdisponiert und ins Theater am Wall umgezogen, berichtete Andree Auer vom TaW Team.

Die Abendkassen an der Sassenberger Straße öffnen an den Veranstaltungstagen um 20:00 Uhr. Die Tickets kosten 8,00 Euro, ermäßigte Tickets kosten 6,00 Euro. Einen Vorverkauf wird es nicht geben.

Bild: Andre Auer, Maria Rother, Raphaela Lagrange (alle Theater am Wall), Pia Kemper und Kristina Ankerholt (beide Landgestüt),
 
Das Leben ist ein Fest
Samstag, 26.08.2017
21.00 Uhr, Rondell im NRW-Landgestüt
 
Seit Jahrzehnten richtet Max luxuriöse Hochzeiten aus – routiniert und professionell. Doch sein aktuelles Projekt, eine Traumhochzeit in einem herrschaftlichen Landschloss vor den Toren Paris, droht zum Fiasko zu werden. Und das, obwohl es eigentlich ein ganz normaler Auftrag werden sollte. Als der Abend zunehmend aus dem Ruder läuft, beschließt Max, seinen Job an den Nagel zu hängen und seine Firma zu verkaufen. Oder kann sich völliges Chaos doch noch zum Guten wenden und die Feier gerettet werden
 
Greatest Showman
Samstag, 26.08.2017
21.00 Uhr, Rondell im NRW-Landgestüt
 
Als P.T. Barnum (Hugh Jackman) seine Arbeit verliert, treiben ihn und seine Frau Charity (Michelle Williams) Existenzsorgen um. Doch dann hat Barnum eine Geschäftsidee: Er gründet ein Kuriositätenkabinett, für das er unter anderem eine bärtige Frau und einen kleinwüchsigen Mann anheuert. Doch sein Konzept geht noch weiter, denn er will seinen zahlenden Gästen nicht nur Kurioses bieten, sondern auch eine atemberaubende Show mit Akrobaten und Tänzern. Ihm schwebt ein moderner Zirkus vor und dafür sucht er nach passenden Künstlern. Bald schon komplettieren die schwedische Sängerin Jenny Lind (Rebecca Ferguson), die unkonventionelle Trapezkünstlerin Anne Wheeler (Zendaya) und der aus reichem Hause stammende Phillip Carlyle (Zac Efron), der schon bald zu Barnums Protégé wird, sein Ensemble. Doch auf dem Weg zur Erfüllung seines Traums muss Barnum noch viele Hürden überwinden.
 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehrere starke Erdbeben an Taiwans Ostküste
Aus aller Welt

Erst vor Kurzem hatte die Erde in Taiwan heftig gebebt und Schäden angerichtet. Nun hat es den Osten der Inselrepublik schon wieder erwischt.

weiterlesen...
Wie der Vokuhila ein Comeback feiert
Aus aller Welt

Schlimm, schlimmer, «vorne kurz, hinten lang»? Lange Zeit war diese Frisur out oder höchstens ein behaupteter Trend. Jetzt scheint der Vokuhila-Haarschnitt wirklich zurück zu sein - unter neuem Namen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Anschwimmen im Strandbad statt Freibad
Allgemein

Sassenberger Strandbad eröffnet offiziell die Badesaison am Feldmarksee

weiterlesen...
Neue Lichtkonzepte für das Eingangstor zur Altstadt
Allgemein

Einladung zur Probebeleuchtung am Münstertor

weiterlesen...