29. Oktober 2018 / Allgemein

Grippeschutz nicht vergessen!

Praxisnetzwerk und Gesundheitsamt des Kreises raten zu Grippeimpfungen

Grippeschutz nicht vergessen!

Grippeschutz nicht vergessen!

Praxisnetzwerk und Gesundheitsamt des Kreises raten zu Grippeimpfungen

Die nächste Grippewelle kommt bestimmt! Jedes Jahr beginnt sie üblicherweise im Dezember und erreicht im darauffolgenden Februar und März ihren Höhepunkt. Die niedergelassenen Ärzte der Praxisnetze des Kreises Warendorf und das Kreisgesundheitsamt raten deshalb zur Grippeimpfung, die den bestmöglichen Schutz vor einer Influenza-Grippe bietet. In diesem Jahr steht ein Vierfach-Impfstoff (wirksam gegen vier Subtypen der Influenza A/B) zur Verfügung, der einen deutlich besseren Schutz bietet als der Impfstoff des vergangenen Jahres, der nur vor drei Subtypen schützte.

 

„Durch die Impfung – am besten im Oktober oder November – kann man in erster Linie sich selbst, aber auch Familie, Freunde und Bekannte vor einer Grippe schützen und mithelfen, eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Auch wenn sie keinen hundertprozentigen Schutz bieten kann, verhindert sie aber in der Regel schwere Grippeverläufe“, so Dr. Wolfgang Hückelheim, Leiter des Kreisgesundheitsamtes.

 

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Grippeimpfung vor allem sog. Risikogruppen. Dazu gehören Menschen, die älter als 60 Jahre sind, Bewohner von Alten- und Pflegeheimen, Schwangere sowie Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die an chronischen Krankheiten wie Diabetes, Asthma oder Herzerkrankungen leiden. Auch wer eine angeborene oder erworbene Immunschwäche hat, gilt als Risikokandidat. Menschen, die im Krankenhaus, Wohn- oder Pflegeheim arbeiten bzw. einen Beruf mit vielen sozialen Kontakten ausüben, sollten sich ebenfalls impfen lassen. Dies gilt auch für alle, die mit einem Risikopatienten zusammenleben oder sich um ihn kümmern.

 

Weitere Fragen zur Grippeimpfung beantworten die Ärzte im Kreis Warendorf ihren Patienten gern.

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
Aus aller Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...
Zwölf Verletzte an Bord eines Flugzeugs durch Turbulenzen
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Menschen durch Turbulenzen während eines Flugs verletzt worden. Nach einem Flug von Doha nach Dublin müssen acht Personen ins Krankenhaus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bauen & Leben
Allgemein

Ostbevern beeindruckt Besucher bei erfolgreicher Gewerbeschau

weiterlesen...
Wiederholte Diebstähle im Warendorfer Freibad
Allgemein

Stadtwerke leiten erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in die Wege

weiterlesen...