22. September 2022 / Allgemein

Gutscheine, Geschenke und viel Feedback zu den Vitus-Terrassen

Gemeinde Everswinkel verteilt 100 Everswinkel-Gutscheine

Vitus Terrassen,Everswinkel,Vitusstraße,Verkehrsberuhigt,

Gutscheine, Geschenke und viel Feedback zu den Vitus-Terrassen

Endlich passt auch das Wetter wieder – die Vitus-Terrassen im Ortskern laden noch bis zum 3. Oktober zum Verweilen ein. Die Verkehrsberuhigung geht noch bis einschließlich diesen Sonntag.

Als Ersatz für den ausgefallenen Stand der Gemeinde am Tag der Mobilität wurden nun spontan insgesamt 100 Everswinkel-Gutscheine sowie weitere kleine Geschenke wie Reflektoren und Taschen an all die Menschen verteilt, die auf nachhaltige Weise die Vitus-Terrassen besucht oder durchquert haben. „Insgesamt kommt die Idee einer intensiveren Nutzung der Vitusstraße gut an“, resümiert Philipp Elsbernd von der Gemeindeverwaltung das Feedback am Stand. Viele seien aber auch enttäuscht, dass die Aktion erst so spät im Jahr durchgeführt werde: „Das Stadtmobiliar haben wir im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche bekommen, diese ist nun einmal im September – sollte das Experiment wiederholt werden, wäre ein früherer Zeitpunkt im Sommer sicherlich sinnvoll“ so Elsbernd weiter. Die Gemeinde erinnert auch nochmals an die angeordnete Verkehrsregelung – die Durchfahrt ist bis Sonntag ausschließlich nur für den Lieferverkehr sowie Radfahrer erlaubt.

Gemeinsam mit der Hochschule Bochum wird weiterhin Feedback zu den Vitus-Terrassen sowie zur Verkehrsberuhigung gesammelt. Dazu wurden Hauswurfsendungen mit Flyern im Ortskern verteilt. Eine Teilnahme an der durch die Hochschule konzipierten Umfrage ist auch unter www.t1p.de/everswinkel-umfrage möglich. In den kommenden Tagen finden auf der Vitusstraße sowie auf der Johann-Bernhard-Straße zudem erneut Verkehrszählungen statt, um die Verteilung der Verkehrsströme zu messen.

Vitus Terrassen

Bild: Melanie und Merle Kayser gehörten am Mittwochmorgen zu den ersten Besuchern an den Vitus- Terrassen. Dank der ersten Sonnenstrahlen konnte man es bereits gut auf den Liegen aushalten. Im späteren Tagesverlauf wurde das Mobiliar von einigen Besucherinnen und Besuchern beispielsweise auch für den Genuss eines Eises genutzt.

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tesla bekommt «Verschlossene Auster» für Umgang mit Medien
Aus aller Welt

Die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche hat auch 2022 wieder den Negativ-Preis «Verschlossene Auster» verliehen. Bekommen hat ihn ein E-Autobauer, der in der Nähe von Berlin ein Werk betreibt.

weiterlesen...
Junge Niederländer leiden in Krise
Aus aller Welt

In den Niederlanden ist die Inflation im September auf einen Rekordwert geklettert. Das hat Konsequenzen, die auch junge Leute deutlich zu spüren bekommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...