24. April 2023 / Allgemein

In Warendorf wird am Wochenende viel geboten

Der Warendorfer Altstadtfrühling lockt mit vielen Aktionen und Veranstaltung

Altstadtfrühling,Warendorf,Streetfood Festival, Cheatday,Fahrradmarkt,Flohmarkt,Dämmer-Shoppen,

In Warendorf wird am Wochenende viel geboten

Der Warendorfer Altstadtfrühling lockt mit vielen Aktionen und Veranstaltung am langen Wochenende

Das Streetfood Festival "Cheatday" startet am kommende Wochenende einen viertägigen, kulinarischen Marathon, begleitet von einem Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein. Das Festival beginnt am Freitag um 17:00 Uhr und endet am 1. Mai um 18:00 Uhr.
Die Foodies haben sich auf das Festival gut vorbereitet und werden viele unterschiedliche und abwechslungsreiche Speisen anbieten. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei, sowohl für Vegetarier als auch für Fleischesser.
Das Festival bietet jedoch nicht nur kulinarische Highlights, sondern auch ein großes Unterhaltungsprogramm. Für Kinder wird es Kinderschminken und einen Legosteinpark geben, während die Erwachsenen sich an verschiedenen Bands erfreuen können.

Am Freitagabend laden die Geschäfte der Innenstadt zum Dämmer-Shoppen bis 20:00 Uhr ein. Dabei wird der Walking-Act "Modern Walking" für musikalische Unterhaltung sorgen.

Am Samstag wird es für Trödler und Schnäppchenjäger interessant. Der Trödelmarkt auf der Oststraße öffnet um 8:00 Uhr seine Pforten, und ab 9:00 Uhr können sich Besucher auf dem Kirchplatz St. Laurentius auf dem altbewährten Fahrradmarkt "Gebraucht fährt auch" umsehen und vielleicht einen neuen, gebrauchten Drahtesel erwerben. Die Warendorfer Kaufleute laden außerdem zum gemütlichen Dämmer-Shoppen ein, bei dem (fast) alle Geschäfte bis 20:00 Uhr geöffnet haben und mit besonderen Aktionen locken. In der Münsterstraße wird zudem gemalt, was die Kreide hergibt, um Farbe auf den Straßenbelag der Fußgängerzone zu bringen. Die Band "Walking Blues Prophets" sorgt für musikalische Unterhaltung in den Warendorfer Gassen am Nachmittag. Es wird zudem die Aktion "Maifarben auf der Kö" und das mögliche "Emsstraßencafé" geben.

Der Höhepunkt des Wochenendes findet am Sonntag statt: Der Tanz in den Mai kehrt nach einer zweijährigen Pause zurück. Die Band "Mill Rock" wird dank der Unterstützung der Stadtwerke Warendorf und der Marktplatzwirte am Sonntagabend unter dem Maibaum auf dem Marktplatz für Tanzmusik sorgen und das Publikum bis kurz nach Mitternacht in Schwung bringen. Die Marktplatzwirte In Mezzo, Extrablatt und Daily One sorgen wie gewohnt für Getränke und leckere Speisen. Das Wochenende verspricht also ein abwechslungsreiches Programm für alle Besucher.

 

 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mühlrad des Pariser Cabarets Moulin Rouge stürzt ab
Aus aller Welt

Schrecken mitten in der Nacht: Vom Pariser Moulin Rouge-Theater stürzt plötzlich das Mühlrad herab auf den Bürgersteig. Es gibt keine Verletzten, die Ursache ist noch unklar.

weiterlesen...
Suche nach Arian: Ballons und Süßigkeiten im Wald aufgehängt
Aus aller Welt

Hunderte suchen seit Montagabend nach dem sechsjährigen Arian aus Bremervörde. Nun sollen unter anderem Ballons und Süßigkeiten die Aufmerksamkeit des Jungen gewinnen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...