16. September 2022 / Allgemein

Jugendfeuerwehr übernimmt die Apfelernte

Apfelernte am Seniorenheim „Kloster zum heiligen Kreuz“

Apfelernte,Kloster,Am heiligen Kreuz,Freckenhorst,Jugendfeuerwehr.Apfelsaft,

Jugendfeuerwehr übernimmt die Apfelernte

Apfelernte am Seniorenheim „Kloster zum heiligen Kreuz“

Seit nun mehr als 5 Jahren übernimmt die Jugendfeuerwehr die Apfelernte im Apfelgarten des Caritas-Seniorenheim „Kloster zum heiligen Kreuz“. Die Einrichtung beheimatet 72 Bewohner und 16 weitere Plätze im betreuten Wohnen.

In der Vergangenheit wurde die Apfelernte durch Rentner aus Freckenhorst übernommen, welche die Aufgabe vor einigen Jahren an die Feuerwehr abgegeben haben. Auch unter Coronabedingungen wurde die Ernte in den vergangenen beiden Jahren durchgeführt. Am 13.09. unterstützten insgesamt 24 Personen der Jugendfeuerwehr und des Löschzugs Freckenhorst die diesjährige Apfelernte.

Der Apfelgarten umfasst mehr als 180 Bäume. Jedes Jahr wird von der Ernte selbst gepresster Apfelsaft für die 72 Bewohner des Seniorenheims hergestellt. In einem guten Jahr sind dies bis zu 800 Liter Apfelsaft, berichtete mir die Leitung der Einrichtung Petra Porz. Durch den sehr heißen Sommer werden es dieses Jahr allerdings nur ca. 300 kg Äpfel sein, aus denen ca. 150 Liter Apfelsaft gewonnen werden kann. Bei der Herstellung des Apfelsaftes unterstützt dieses Jahr Erich Poppenborg. 

 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mühlrad des Pariser Cabarets Moulin Rouge stürzt ab
Aus aller Welt

Schrecken mitten in der Nacht: Vom Pariser Moulin Rouge-Theater stürzt plötzlich das Mühlrad herab auf den Bürgersteig. Es gibt keine Verletzten, die Ursache ist noch unklar.

weiterlesen...
Suche nach Arian: Ballons und Süßigkeiten im Wald aufgehängt
Aus aller Welt

Hunderte suchen seit Montagabend nach dem sechsjährigen Arian aus Bremervörde. Nun sollen unter anderem Ballons und Süßigkeiten die Aufmerksamkeit des Jungen gewinnen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...