25. Januar 2024 / Allgemein

Klare Kante gegen Rechts

Warendorf für Demokratie

Warendorf,Demonstration,Demokratie,Stadtrat,

Klare Kante gegen Rechts – Warendorf für Demokratie! 

Unter dem Motto "Entschlossenes Vorgehen gegen Rechts – Warendorf setzt auf Demokratie!" rufen die im Stadtrat vertretenen Parteien zu einer Demonstration auf dem Marktplatz am kommenden Samstag um 17 Uhr auf. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit hat sich eine vielfältige Gruppe von Unterstützern dem breiten Parteienbündnis angeschlossen. Das Programm der Demonstration umfasst nicht nur eine Ansprache von Bürgermeister Peter Horstmann, sondern auch Beiträge aus verschiedenen Bereichen der Zivilgesellschaft. Neben dem Bürgermeister werden Aysun Askin, eine Schülerin mit Migrationshintergrund, sowie Anna Lutterbeck vom Jugendparlament sprechen. Vertreter der Kirchengemeinden, Peter Lenfers und Herwig Behring, werden ebenso wie Monika Schlieper, Gerhard Leve und Jürgen Rüsel für die Schützenvereine sprechen. Musikalische Beiträge von Werner Letz runden das Programm ab.

Die Bedeutung des Anlasses wird durch die außergewöhnliche Unterstützung der WaKaGe und des BBC Warendorf hervorgehoben. Der karnevalistische Gottesdienst und das Bundesliga-Heimspiel gegen Hannover wurden eigens vorverlegt, um sicherzustellen, dass alle Karnevalisten und Sportler an der Demonstration teilnehmen können. Herrmann-Josef Schulze-Zumloh wird im Namen der Karnevalisten sprechen, während Angelika Schmiele vom Stadtsportbund den Sport repräsentiert. Lokale Abgeordnete wie Bernhard Daldrup, Henning Rehbaum und Hedwig Tarner werden ebenfalls an der Demonstration teilnehmen und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Die breite Unterstützung deutet nach Ansicht der Organisatoren darauf hin, dass die durch das "Correctiv Magazin" aufgedeckten Vorfälle nicht nur ein politisches Thema sind, sondern in der gesamten Gesellschaft auf Widerstand stoßen. Sie hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme der Warendorfer Bürgerinnen und Bürger und einen vollen Marktplatz, um die klare Botschaft zu senden: In Warendorf ist kein Platz für Extremismus.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ermittler prüfen Motiv hinter Amoktat an Schule
Aus aller Welt

An einem Wuppertaler Gymnasium soll ein 17-Jähriger mehrere Mitschüler mit Messern attackiert und schwer verletzt haben. Heute sollen Psychologen in die Schule kommen.

weiterlesen...
«Triumph»: US-Firma gelingt erste kommerzielle Mondlandung
Aus aller Welt

Missionen aus fünf Ländern haben es zum Mond geschafft, die USA haben sogar Menschen auf den Erdtrabanten gebracht - aber eine kommerzielle Landung ist erst jetzt geglückt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...