21. Dezember 2023 / Allgemein

Kreis bewilligt Gelder für öffentlich geförderten Wohnungsbau

Wohnungsbaugenossenschaft Warendorf bekommt 6,7 Mio. Euro öffentliche Darlehen

Förderprojekt,Warendorfer Wohnungsbaugenossenschaft,Kreis Warendorf,Sparkasse,Landrat Gericke,

Kreis bewilligt Gelder für öffentlich geförderten Wohnungsbau

Im Kreis Warendorf schreitet der Bau öffentlich geförderter Wohnungen voran. In Warendorf im Baugebiet „In de Brinke“ hat die Wohnungsbaugenossenschaft Warendorf am Eschenweg damit begonnen, drei weitere Häuser mit je neun öffentlich geförderten Wohnungen zu errichten.

„Öffentlich geförderter Wohnungsbau ist ein wesentlicher Schlüssel, um die Wohnungsnot zu lindern und bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen zu schaffen. Ich freue mich, dass wir unter anderem auch in Warendorf vorbildliche Projekte konkret umsetzen“, betont Landrat Dr. Olaf Gericke.

Die Gesamtkosten betragen rund 8,5 Mio. Euro, von denen rund 6,7 Mio. Euro über öffentliche Darlehen finanziert werden. Die entsprechenden Förderzusagen für die drei Häuser konnten Landrat Dr. Olaf Gericke und der für die Wohnungsbauförderung im Kreis Warendorf zuständige Dezernent Kreisdirektor Dr. Stefan Funke mit Tatjana Gette (Wohnungsbauförderung des Kreises) nun offiziell an den Vorstand der Genossenschaft Klaus Oortmann und der Dr. Dietrich Meendermann übergeben.

Da im Vorfeld zur Beschleunigung des Verfahrens durch den Kreis Warendorf einem vorzeitigen Vorhabenbeginn zugestimmt worden ist, befindet sich das Haus Eschenweg 7 bereits im Bau.

Die Wohnungsbaugenossenschaft leistet mit diesem Projekt einen wichtigen Beitrag, um aktiv bezahlbaren Wohnraum in der Stadt zu schaffen. „Die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner profitieren von preiswerten Mieten und niedrigen Energiekosten der nach KfW 55-Standard sehr gut gedämmten Gebäude“, hebt Klaus Oortmann hervor.

Insgesamt hat der Kreis Warendorf in 2023 den Neubau von 142 Mietwohnungen gefördert. Der Kreis Warendorf hat in 2023 insgesamt Fördermittel im Umfang von 32,0 Mio. € bereitgestellt. Damit konnte ein beachtlicher Beitrag zur Schaffung von preisgünstigem Wohnraum im Kreis Warendorf geleistet werden.

Förderprojekt Warendorfer Wohnungsbaugenossenschaft

"Landrat Dr. Olaf Gericke (3. v. r.) und Kreisdirektor Dr. Stefan Funke (3. v. l.) übergaben mit Tatjana Gette (m., Wohnungsbauförderung Kreis Warendorf) die Förderzusagen an Franz-Josef Ostlinning (2. v. l., Vorsitzender des Aufsichtsrates), Dr. Dietrich Meendermann (r., Vorsitzender des Vorstandes) und den Geschäftsführer Klaus Oortmann (2. v. r.). Der Architekt Carl Altefrohne (l.), der die Gebäude geplant und das ganze Vorhaben betreut hat, nahm ebenfalls an der Übergabe teil."

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schäden durch Hagel und Sturm - Unwettergefahr sinkt
Aus aller Welt

Von wegen Sommermärchen! Kräftige Gewitter machen zur Fußball-EM vielen Menschen zu schaffen. Mehrere Fanzonen wurden geschlossen. Die Unwettergefahr nimmt ab, ist aber nicht vollständig gebannt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sanierung der Wirtschaftswege in den Bauernschaften
Allgemein

Gemeinsame Aktion von Stadt und Landwirten

weiterlesen...
Zukunftsfähige Heiztechnologien und Förderprogramme im Fokus
Allgemein

Bürgerinformationsveranstaltung zur kommunalen Wärmeplanung stößt auf großes Interesse

weiterlesen...