19. Januar 2022 / Allgemein

Künstliche Intelligenz in der Agrarwirtschaft

5. KI-XChange der IHK am 26. Januar online

KI,Landwirtschaft,KI,Ihk Nordwestfalen,Landwirtschaft,

Künstliche Intelligenz in der Agrarwirtschaft

5. KI-XChange der IHK am 26. Januar online

Münsterland/Emscher-Lippe-Region. – Beim nächsten „KI-XChange“ der IHK Nord Westfalen am Mittwoch, 26. Januar, dreht sich alles um den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Agrarwirtschaft. Die Onlineveranstaltung, die von 17 bis 19 Uhr läuft, dient dem Austausch zwischen Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Unternehmen, die sich für die Anwendungsmöglichkeiten künstlicher Intelligenz interessieren.

Da die Ernährungsindustrie die umsatzstärkste Industriebranche im IHK-Bezirk Nord Westfalen ist, sieht die IHK ein überdurchschnittlich hohes Potenzial für den Einsatz von KI-Lösungen in der regionalen Wirtschaft. Demnach kann künstliche Intelligenz in der Agrarwirtschaft einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Branche den geänderten Anforderungen durch schärfere Umweltauflagen, den Klimawandel wie auch durch den Fachkräftemangel anzupassen.

Folgende Expertinnen und Experten referieren und stehen zum Austausch bereit: Dr. Henning Müller (Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG), Prof. Dr. Joachim Herzberg (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz), Dr. Jan Hendrik Schoenke (LMIS AG), Dr. Thilo Steckel (CLAAS E-Systems GmbH) und Sebastian Henrichmann (AGRAVIS Technik Holding GmbH).

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich: www.ihk-nordwestfalen.de/veranstaltungen

 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Raser-Unfall: 21-Jähriger muss neun Jahre in Haft
Aus aller Welt

Mitten in Heilbronn tritt ein junger Autofahrer auf das Gaspedal und rast über die Straße. Es kommt zum tödlichen Crash. Ein Gericht hat den 21-Jährigen jetzt verurteilt.

weiterlesen...
Anschwimmen im Strandbad statt Freibad
Allgemein

Sassenberger Strandbad eröffnet offiziell die Badesaison am Feldmarksee

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Anschwimmen im Strandbad statt Freibad
Allgemein

Sassenberger Strandbad eröffnet offiziell die Badesaison am Feldmarksee

weiterlesen...
Neue Lichtkonzepte für das Eingangstor zur Altstadt
Allgemein

Einladung zur Probebeleuchtung am Münstertor

weiterlesen...