17. Februar 2022 / Allgemein

Linnenwiese nach steigendem Emspegel gesperrt

Corona-Testzentrum nicht in Betrieb

Hochwasser,Linnenwiese,Warendorf,Stadt Warendorf,gesperrt,Lohwall,

Linnenwiese (Unterer Lohwall) nach steigendem Emspegel gesperrt

Nachdem der Pegelstand der Ems im Bereich der Linnenwiese in Warendorf heute Mittag 2,90 Meter erreicht hat, wurde der Parkplatz Linnenwiese (Unterer Lohwall) gesperrt. Fahrzeughalter, die derzeit noch dort parken, werden gebeten die Linnenwiese zu räumen.

Auch das Corona-Testzentrum vor Ort ist zurzeit nicht in Betrieb.

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
Aus aller Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...
Zwölf Verletzte an Bord eines Flugzeugs durch Turbulenzen
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Menschen durch Turbulenzen während eines Flugs verletzt worden. Nach einem Flug von Doha nach Dublin müssen acht Personen ins Krankenhaus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bauen & Leben
Allgemein

Ostbevern beeindruckt Besucher bei erfolgreicher Gewerbeschau

weiterlesen...
Wiederholte Diebstähle im Warendorfer Freibad
Allgemein

Stadtwerke leiten erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in die Wege

weiterlesen...