12. Oktober 2023 / Allgemein

Neues Wasser-Rehasportangebot im Warendorfer Hallenbad

Die neue Rehasportgruppe im Wasser startet am 2. November 2023

Rehasportgruppe,Rehasport,Wasser,Hallenbad Warendorf,Stadtwerke Warendorf,Butterschlot,WSU,

Neues Wasser-Rehasportangebot im Warendorfer Hallenbad

Die Warendorfer Sportunion (WSU) und die Stadtwerke Warendorf freuen sich, ein innovatives Wasser-Reha-Sportangebot im Warendorfer Hallenbad präsentieren zu können. Dieses spezielle Bewegungsprogramm wurde ins Leben gerufen, um den Gesundheitsbedürfnissen unserer Gemeinschaft gerecht zu werden und Menschen bei ihrer Rehabilitation zu unterstützen.

Christoph Schmitz, der Vorsitzende der WSU, und Ulrich K. Butterschlot, Geschäftsführer der Stadtwerke Warendorf, sind gleichermaßen erfreut über diese Initiative. Sie betonen die Bedeutung dieser neuen Möglichkeit für die Bewohner der Stadt.

Die neue Rehasportgruppe im Wasser startet am 2. November 2023 und findet jeweils donnerstags von 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr im Warendorfer Hallenbad statt. Die Teilnahme an diesem Programm bietet zahlreiche Vorteile, da die Bewegung im Wasser besonders schonend für die Gelenke ist. Durch den multifunktionalen Trainingseffekt des Wassers werden die Gelenke entlastet, die Wirbelsäule mobilisiert und die Muskulatur gestärkt.

Der Rehasport im Wasser ermöglicht schmerzfreie Bewegung, lockert, dehnt und stärkt die Muskulatur und ist somit eine effektive Unterstützung bei orthopädischen Erkrankungen. Das Hauptziel des Rehasports besteht darin, die Ausdauer, Kraft und Koordination zu verbessern. Unter qualifizierter Anleitung in der Gruppe wird die Verantwortung für die eigene Gesundheit gestärkt, und die Motivation zum langfristigen Sporttreiben gezielt gefördert.

Die WSU, ein gemeinwohlorientierter Sportverein, bringt besondere Qualifikationen mit, um Sie in Ihrem Rehabilitationsprozess zu begleiten und Ihnen eine neue sportliche Heimat zu bieten.

Die Teilnahme an diesem Rehasportangebot erfordert eine ärztliche Verordnung für Rehabilitationssport (Formblatt 56 oder Ähnliches). Die Kosten für die Teilnahme werden von der jeweiligen Kranken- oder Rentenversicherung übernommen. Der Eintrittspreis für das Hallenbad ist von den Teilnehmern privat zu entrichten und kann durch den Kauf von Einzel-, Zehner- oder Jahreskarten erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund begrenzter Plätze eine vorherige Anmeldung in der Geschäftsstelle der WSU erforderlich ist. Während der Sommermonate wird das Angebot im Freibad Bürgerbad Emsinsel fortgesetzt.

Weitere Informationen zur WSU und den Warendorfer Bädern finden Sie unter www.warendorfer-su.de bzw. unter stadtwerke-warendorf.de.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreicher Zweiter Milter Sommer
Allgemein

Ein Fest für die gute Dorfgemeinschaft

weiterlesen...
Petrus muss ein Sassenberger Landsknecht sein
Allgemein

Hunderte von Besuchern feiern beim Umzug und im Brook die Landsknechte

weiterlesen...