7. Mai 2024 / Allgemein

Erfolgreicher Start in die WTB-Ligasaison für die WSU Mädels

33 Mannschaften aus ganz Westfalen zu Gast in Warendorf

Warendorfer Sportunion,Warendorf,Turnen,Wettkampf,Pauline Niehoff,

Erfolgreicher Start in die WTB-Ligasaison für die WSU Mädels

33 Mannschaften aus ganz Westfalen zu Gast in Warendorf

Die Warendorfer Sportunion startete mit einem beeindruckenden Auftakt in die WTB-Ligasaison 2024. Die Eröffnungswettkämpfe, die am vergangenen Wochenende in Warendorf stattfanden, zogen 33 Mannschaften aus ganz Westfalen an.

Am Samstag eröffneten die Verbandsliga und die Oberliga die Veranstaltung mit spannenden Wettbewerben. Am Sonntag betrat die junge Mannschaft der Warendorfer Sportunion die Bühne, um in der Landesliga 1 anzutreten. Im weiteren Verlauf des Wochenendes traten die Teams der Landesliga 2 an.

Das Warendorfer Team präsentierte sich in Bestform und beendete den ersten Wettkampftag der Landesliga auf einem starken dritten Platz. Unter der Leitung des Trainerstabs und unterstützt von engagierten Eltern lieferten die Turnerinnen eine bemerkenswerte Leistung ab.

Die Mannschaft der Warendorfer Sportunion, bestehend aus den Turnerinnen Pauline Niehoff, Selma Bahonjic, Mirja Flatau, Laurentina Jäger und Madeleine Herzig, überzeugte das Publikum mit beeindruckenden Leistungen. Trotz des Weggangs von Maja Niehoff, die in dieser Saison für die KTV Dortmund startet, gelang es den Neuzugängen Laurentina und Madeleine, sich nahtlos in das Team einzufügen.

Der Wettkampf begann mit einem beeindruckenden Auftritt am Boden, bei dem Laurentina, Pauline und Mirja mit hervorragenden Leistungen glänzten. Auch am Sprung bewiesen die Turnerinnen ihr Können und erzielten Wertungen, die sie eng beieinander platzierten. Am Stufenbarren zeigten alle Turnerinnen solide Übungen und sammelten wertvolle Punkte. Beim abschließenden Schwebebalken zeigte das Team Nervenstärke und brachte den Wettkampf mit konzentrierten Leistungen zu einem erfolgreichen Abschluss.

Am Ende des Tages konnte sich das Team über den überraschenden dritten Platz freuen. Weder das Trainerteam noch die Eltern hatten mit einer derart starken Platzierung gerechnet. Den ersten Wettkampftag sicherte sich der TuS Wüllen, gefolgt vom VfL Kamen.

Eine Veranstaltung dieser Größenordnung wäre ohne die großzügige Unterstützung der Turnabteilung der Warendorfer Sportunion nicht möglich gewesen. Ein herzlicher Dank geht daher an alle, die zum Gelingen dieses Events beigetragen haben.

Das Bild zeigt die Turnerinnen vorne v. li. n. r.: Madeleine Herzig, Mirja Flatau, Selma Bahnonjic und hinten v. li. n.r e.: Pauline Niehoff und Laurentina Jäger

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Träumst du von einem Job, der all deine Ansprüche erfüllt?
Allgemein

Wir haben den perfekten Beruf für dich!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Trend zum Nichtrauchen bei Jugendlichen hält an
Aus aller Welt

Am Freitag (31. Mai) ist Weltnichtrauchertag. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat passend dazu eine gute Nachricht.

weiterlesen...
Stegosaurus-Skelett könnte sechs Millionen Dollar bringen
Aus aller Welt

Immer wieder werden Dinosaurier-Skelette oder Teile davon teuer versteigert, auch wenn Forscher das kritisch sehen. Jetzt könnte in New York erneut ein Stegosaurus-Skelett viele Millionen einbringen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Premiere von
Allgemein

Neues Event-Highlight im Warendorfer Veranstaltungskalender

weiterlesen...
Informieren, Erleben, Sparen
Allgemein

WOWI Solar lädt zum Tag der Energieberatung ein

weiterlesen...