16. Dezember 2021 / Allgemein

Gebrasa Blasorchester Open Air jetzt am 4. Advent

Verschiebung des Weihnachtskonzerts des Gebrasa Blasorchesters

Weihnachtskonzert,Gebrasa Blasorchester,Sassenberg,Mühlenplatz,verschoben,

Gebrasa Blasorchester Open Air jetzt am 4. Advent

Verschiebung des Weihnachtskonzerts des Gebrasa Blasorchesters

Aufgrund des schlechten Wetters am vergangenen Sonntag hat das Gebrasa Blasorchester spontan entschieden, das geplante Open Air Konzert vom 3. Advent auf den 4. Advent zu verschieben. Am 19.12. sind um 15 Uhr alle Interessierten herzlich eingeladen, den Klängen der Musikanten auf dem Sassenberger Mühlenplatz zu lauschen. Präsentiert wird das diesjährigen Weihnachtskonzert mit klassischen und modernen Weihnachtsliedern, weltlichen Musikstücken und einem ganz besonderen Highlight, das als Überraschung für das große Finale geplant ist. Der Eintritt ist frei. Der Einlass erfolgt ab 14 Uhr unter Kontrolle der 2G-Regeln. Alle Zuschauer müssen ihre Nachweise zur Impfung oder Genesung sowie ihren Personalweis bereithalten. Auf dem Gelände werden Stehtische mit ausreichend Abstand aufgebaut. Für ältere Gäste stehen auch einige Stühle bereit. Zur Verpflegung können sich die Zuschauer selber zum Beispiel Glühwein oder Punsch mitbringen. „Wir freuen uns sehr, dass wir bei hoffentlich besserem Wetter am 4. Advent unser Konzert doch noch präsentieren können.“, so Lena Achtermann, Vorsitzende des Orchesters

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Äußerungen zu Gaza-Krieg: Berlinale distanziert sich
Aus aller Welt

Bei der Berlinale konnten sich viele Künstler auf ihre Haltung zum Krieg in Nahost einigen. Damit fütterten sie den Vorwurf, die Kulturbranche sei israelfeindlich. Das Filmfestival verteidigt sich.

weiterlesen...
Verdacht auf Cholera: 2000 Menschen sitzen auf Schiff fest
Aus aller Welt

Fälle von Brechdurchfall an Bord eines Kreuzfahrtschiffs lassen auf Mauritius die Alarmglocken klingeln - denn die Cholera breitet sich im südlichen Afrika aus. Nun müssen die Passagiere Geduld zeigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...