14. Dezember 2017 / Allgemein

WARENDORFER VEREINS DUBIWA. E.V organisiert 5. DOPPELKOPF-TURNIER

DubiWa für den guten Zweck

WARENDORFER VEREINS DUBIWA. E.V organisiert 5. DOPPELKOPF-TURNIER

WARENDORFER VEREINS DUBIWA. E.V organisiert 5. DOPPELKOPF-TURNIER

Am Freitag den 19. Januar 2018 erwarten die Organisatoren von DubiWa e.V im Kolpinghaus Warendorf mindestens 160 Spieler aus der ganzen Region zu dem 5. Warendorfer Doppelkopf-Turnier.

Wie bei allen Veranstaltungen des Vereins (auch das Mittelalterliche Marktfest) gehen die Überschüsse wieder an einen guten Zweck in Warendorf. Im vergangenen Jahr ging die Spende an die Warendorfer Wärmestube. „Das Geld bleibt in Warendorf und das werden wir auch nicht ändern“,  betont der Vereins-Vorsitzende Veit Kröger. In diesem Jahr soll der Hospiz-Verein den hoffentlich großen Betrag erhalten.

Das Startgeld beträgt 10,- Euro und Voranmeldungen sind ab sofort im Kolpinghaus möglich. (Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.dubiwa-ev.de)
Die 160 Teilnehmer werden an 40 Tischen in 3 Runden a 16 Spiele ihren Sieger ermitteln.  

Die besten drei Spieler werden mit Geldpreisen von insgesamt 800,- Euro belohnt. Des Weiteren gibt es zahlreiche hochwertige Sachpreise zu gewinnen. Andreas Wienker, Leiter des Beratungscenters Warendorf der Sparkasse Münsterland Ost, freut sich das Turnier zum fünften Mal als Hauptsponsor zu unterstützen und damit zum Erfolg des Turniers beizutragen.

Bild. Andreas Wienker (Sparkasse) und Veit Kröger (DubiWa-Vorsitzender)

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Briten stellen 5,7 Tonnen Kokain auf Weg nach Hamburg sicher
Aus aller Welt

Es ist der bisher größte Fund sogenannter Klasse-A-Drogen in Großbritannien: 5,7 Tonnen Kokain im Wert von 525 Millionen Euro. Das Rauschgift war auf dem Weg nach Deutschland.

weiterlesen...
Vier Tote bei Brand in Valencia - weitere Opfer befürchtet
Aus aller Welt

Das Feuer breitet sich rasend schnell im Hochhaus aus. Mindestens vier Menschen sterben. Das Unglück weckt düstere Erinnerungen an eine Brandkatastrophe in London.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...