6. Oktober 2023 / Aus aller Welt

82-Jähriger in Österreich getötet - Pflegerin festgenommen

Ein über 80-Jähriger stirbt in Oberösterreich nach mehreren Messerstichen. Eine Pflegekraft wird festgenommen, die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Polizisten betreten im österreichischen Geretsberg ein Haus, in dem ein 82-jähriger Mann gestorben ist.

Eine 24 Jahre alte Pflegerin wird laut der Polizei in Österreich verdächtigt, einen von ihr betreuten Mann mit mehreren Messerstichen getötet zu haben. Der Fall habe sich am Vorabend im Einfamilienhaus des 82-Jährigen in Geretsberg im Bundesland Oberösterreich ereignet, teilte die Polizei am Freitag mit. Die slowakische Pflegekraft habe «massive psychische Auffälligkeiten» gezeigt, die mit Drogenkonsum in Zusammenhang stehen könnten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Ried.

Die Pflegerin habe die Stieftochter des Mannes angerufen und ihr gesagt, dass ein Vorfall mit einem Messer passiert sei, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Die Schwiegertochter alarmierte daraufhin die Rettungskräfte. Der 82-Jährige starb trotz Wiederbelebungsversuchen am Tatort nahe der Grenze zu Bayern.

Die Pflegerin wurde festgenommen und danach in ein Krankenhaus gebracht. Sie habe sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden und sei noch nicht befragt worden, hieß es von der Polizei. Zu den näheren Hintergründen des Falls konnte der Sprecher keine Angaben machen.


Bildnachweis: © Daniel Scharinger/APA/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dutzende Todesfälle wegen extremer Hitze in Mexiko
Aus aller Welt

Hitzschlag, Dehydrierung, Sonnenbrand: Die hohen Temperaturen machen den Mexikanern zu schaffen. Und der Regen lässt auf sich warten.

weiterlesen...
Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Aus aller Welt

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Horrors: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Dutzende Todesfälle wegen extremer Hitze in Mexiko
Aus aller Welt

Hitzschlag, Dehydrierung, Sonnenbrand: Die hohen Temperaturen machen den Mexikanern zu schaffen. Und der Regen lässt auf sich warten.

weiterlesen...
Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Aus aller Welt

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Horrors: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland.

weiterlesen...