8. Juli 2022 / Aus aller Welt

Autofahrer übersieht Zug: 18-Jähriger schwer verletzt

Ein jugendlicher Autofahrer hat beim Abbiegen einen heranrollenden Zug übersehen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der mit einem Zug kollidierte Wagen: Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Bei einem Unfall auf einem unbeschrankten Bahnübergang ist bei Siegen ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 18-Jährige hatte beim Abbiegen in Bad Laasphe einen heranfahrenden Zug übersehen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, schleuderte sein Auto bei dem Zusammenstoß zurück auf die Landstraße. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klinik. Die acht Fahrgäste und der Lokführer wurden nicht verletzt. Der Zug war am Donnerstagabend auf der Strecke Bad Laasphe nach Erndtebrück unterwegs. Den Schaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro.


Bildnachweis: © -/Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...