9. Februar 2023 / Aus aller Welt

Kobe Bryant-Trikot für 5,8 Millionen Dollar versteigert

Es war ein Unfall, der nicht nur Basketballfans schockiert hat: 2020 kam der beliebte Lakers-Spieler Kobe Bryant gemeinsam mit seiner Tochter ums Leben. Nun wurde ein Trikot des Stars versteigert.

Über fünf Millionen Euro für ein Trikot: Kobe Bryants Lakers-Shirt hat einen neuen Besitzer.

Ein Basketball-Trikot, das der 2020 bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommene Kobe Bryant für die Los Angeles Lakers trug, hat bei einer Auktion 5,8 Millionen Dollar (etwa 5,4 Millionen Euro) eingebracht.

Das lila-gelbe Jersey mit der Nummer 24 aus der Saison 2007/2008 sei bei der Versteigerung am Donnerstag das wertvollste versteigerte Stück mit Bezug zu Bryant gewesen, teilte das Auktionshaus Sotheby's mit. Es sei das zweitwertvollste Basketballtrikot der Geschichte - hinter einem versteigerten Shirt von Legende Michael Jordan für über 10 Millionen Dollar.

Der damals 41-jährige Basketball-Star Bryant und seine 13 Jahre alte Tochter Gianna sowie sieben weitere Menschen waren im Januar 2020 bei einem Hubschrauberabsturz nahe Los Angeles ums Leben gekommen. Sie waren auf dem Weg zu einem Basketball-Mädchenturnier gewesen.


Bildnachweis: © Sotheby's/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Großbrand in Braunschweiger Industriegebiet: Explosionen
Aus aller Welt

Dicker, schwarzer Rauch steigt über einem Industriegebiet in Braunschweig auf. Bei einem Großbrand kommt es auch zu Explosionen. Es besteht Lebensgefahr, warnen die Einsatzkräfte.

weiterlesen...
Leuchtturmwärter-Suche auf Wangerooge: Rund 1100 Bewerbungen
Aus aller Welt

Wangerooge hat die Qual der Wahl: Für den Job eines neuen Leuchtturmwärters gingen Hunderte Bewerbungen ein. Die kleine Inselverwaltung sieht sich nun mit viel Arbeit konfrontiert und bittet um Ruhe.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Großbrand in Braunschweiger Industriegebiet: Explosionen
Aus aller Welt

Dicker, schwarzer Rauch steigt über einem Industriegebiet in Braunschweig auf. Bei einem Großbrand kommt es auch zu Explosionen. Es besteht Lebensgefahr, warnen die Einsatzkräfte.

weiterlesen...
Leuchtturmwärter-Suche auf Wangerooge: Rund 1100 Bewerbungen
Aus aller Welt

Wangerooge hat die Qual der Wahl: Für den Job eines neuen Leuchtturmwärters gingen Hunderte Bewerbungen ein. Die kleine Inselverwaltung sieht sich nun mit viel Arbeit konfrontiert und bittet um Ruhe.

weiterlesen...