29. November 2021 / Allgemein

Täter bei Einbruch in beiden Fällen überrascht

Wer hat den Einbrecher gesehen?

Einbrecher,Einbruch,Warendorf,Sassenberg,Täter,Polizei Warendorf,

Täter bei Einbruch in beiden Fällen überrascht

Wer hat den Einbrecher gesehen?

Am Samstag, 27.11.2021 drang ein bislang unbekannter Täter gegen 20.45 Uhr in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Telgenkamp in Sassenberg ein. Der Bewohner wurde durch Geräusche aufmerksam, sah in der Wohnung nach und traf auf eine unbekannte männliche Person. Der Unbekannte warf einen Gegenstand nach dem Geschädigten und flüchtete unmittelbar aus der Wohnung in unbekannte Richtung. Der Bewohner wurde leicht verletzt und begibt sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Gegen 21.10 Uhr drang ein Unbekannter in ein Wohnhaus am Telgenkamp in Sassenberg ein. Auch hier wurde er bei der Tatausführung von einer Bewohnerin des Hauses überrascht und flüchtete mit erbeutetem Schmuck durch die Eingangstür in Richtung Greffener Straße. Die Person war etwa 170 bis 180 Zentimeter groß und von athletischer Statur. Sie war dunkel gekleidet, trug eine schwarze Wollmütze und einen Rucksack mit hellen Streifen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Ob beide Einbrüche durch denselben Täter begangen wurden ist derzeit Gegenstand von Ermittlungen.

Wer hat den Einbrecher gesehen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E- Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leuchtturmwärter-Suche auf Wangerooge: Rund 1100 Bewerbungen
Aus aller Welt

Wangerooge hat die Qual der Wahl: Für den Job eines neuen Leuchtturmwärters gingen Hunderte Bewerbungen ein. Die kleine Inselverwaltung sieht sich nun mit viel Arbeit konfrontiert und bittet um Ruhe.

weiterlesen...
Brand in historischer Börse in Kopenhagen unter Kontrolle
Aus aller Welt

Flammen glühen aus der historischen Börse in Kopenhagen und zerstören wichtige Teile des Gebäudes. Die Ursache des plötzlich ausgebrochenen Brandes ist noch unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Was dir Schulen & Unis nicht beibringen
Allgemein

Revierengel: Die neuen Wegbereiter der Finanzwelt

weiterlesen...
Gelungener Saisonstart für WSU-Turnerin Selma Bahinjic
Allgemein

Warendorferin überzeugt beim Westfalen-Cup in Paderborn

weiterlesen...