31. März 2022 / Allgemein

38 mit dem Coronavirus infizierte Patienten werden stationär behandelt

Fast 1.000 Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt

Ahlen,Beckum,Beelen,Corona,Drensteinfurt,Ennigerloh,Infizierte,Kreisinzidenz,Ostbevern,Sassenberg,Sendenhorst,Sieben-Tage-Inzidenz,Telgte,Warendorf

38 mit dem Coronavirus infizierte Patienten werden stationär behandelt

Fast 1.000 Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt

989 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Donnerstag (31. März). Da im Vergleich zum Vortag 579 weitere Personen wieder gesund sind, gelten 6.616 Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert (Vortag: 6.206). Die Gesamtzahl der Infektionen liegt bei 66.988 (Vortag: 65.599). Davon gelten 60.037 als wieder gesundet (Vortag: 59.458). 335 Menschen im Kreis Warendorf sind in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 38 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich fünf Patienten auf der Intensivstation, hiervon einer mit Beatmung.

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen bei 1.893,5 (Vortag: 1.958,4).

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG), also die Anzahl der Fälle pro 100.000 Einwohner mit Meldedatum in den letzten sieben Tagen, für die eine Krankenhausbehandlung angegeben ist, liegt laut Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) für Nordrhein-Westfalen bei 7,03 (Vortag: 7,26).

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

• Ahlen: 1.129 aktive Fälle (+41), 13.249 Gesundete (+140), 102 Verstorbene, insgesamt 14.480 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+181)
• Beckum: 794 aktive Fälle (+47), 8.224 Gesundete (+54), 43 Verstorbene, insgesamt 9.061 Infektionen (+101)
• Beelen: 239 aktive Fälle (+9), 1.471 Gesundete (+15), 1 Verstorbener, insgesamt 1.711 Infektionen (+24)
• Drensteinfurt: 409 aktive Fälle (+24), 2.839 Gesundete (+34), 5 Verstorbene, insgesamt 3.253 Infektionen (+58)
• Ennigerloh: 448 aktive Fälle (+32), 4.003 Gesundete (+47), 25 Verstorbene, insgesamt 4.476 Infektionen (+79)
• Everswinkel: 300 aktive Fälle (+23), 1.697 Gesundete (+17), 3 Verstorbene, insgesamt 2.000 Infektionen (+40)
• Oelde: 671 aktive Fälle (+51), 6.397 Gesundete (+55), 33 Verstorbene, insgesamt 7.101 Infektionen (+106)
• Ostbevern: 280 aktive Fälle (+18), 2.195 Gesundete (+24), 5 Verstorbene, insgesamt 2.480 Infektionen (+42)
• Sassenberg: 351 aktive Fälle (+6), 3.407 Gesundete (+37), 14 Verstorbene, insgesamt 3.772 Infektionen (+43)
• Sendenhorst: 386 aktive Fälle (+52), 2.482 Gesundete (+12), 13 Verstorbene, insgesamt 2.881 Infektionen (+64)
• Telgte: 497 aktive Fälle (+78), 3.101 Gesundete (+21), 28 Verstorbene, insgesamt 3.626 Infektionen (+99)
• Wadersloh: 255 aktive Fälle (+2), 2.768 Gesundete (+41), 31 Verstorbene, insgesamt 3.054 Infektionen (+43)
• Warendorf: 857 aktive Fälle (+27), 8.204 Gesundete (+82), 32 Verstorbene, insgesamt 9.093 Infektionen (+109)

Weitere Informationen unter www.kreis-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Waldbrände in den USA: Tausende auf der Flucht
Aus aller Welt

Bis zu 30 Meter hohe Flammen, Hunderte Gebäude beschädigt: Im Südwesten der USA breiten sich gefährliche Waldbrände aus.

weiterlesen...
Schäden durch Hagel und Sturm - Unwettergefahr sinkt
Aus aller Welt

Von wegen Sommermärchen! Kräftige Gewitter machen zur Fußball-EM vielen Menschen zu schaffen. Mehrere Fanzonen wurden geschlossen. Die Unwettergefahr nimmt ab, ist aber nicht vollständig gebannt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sanierung der Wirtschaftswege in den Bauernschaften
Allgemein

Gemeinsame Aktion von Stadt und Landwirten

weiterlesen...
Zukunftsfähige Heiztechnologien und Förderprogramme im Fokus
Allgemein

Bürgerinformationsveranstaltung zur kommunalen Wärmeplanung stößt auf großes Interesse

weiterlesen...