25. November 2021 / Allgemein

Bilanz zur Obstbaumaktion 2021

Stadt Warendorf informiert

Obstbaumaktion,Stadt Warendorf,Apfelbäume,

Bilanz zur Obstbaumaktion 2021

Wie schon im Vorjahr hat die Stadt Warendorf im Rahmen der Aktion GRÜNE STADT den Warendorfer Bürger*innen Obstbäume zur Pflanzung im eigenen Garten angeboten. Und auch wie im Vorjahr wurden knapp 200 Bäume am städtischen Bauhof von den neuen Obstbaumbesitzern abgeholt.

Zum Stückpreis von 20€ mussten die Bäume vorab bestellt und bezahlt werden. Als Extra gab es für diejenigen, die alle vier angebotenen Sorten bestellten, einen Baum nach Wunsch kostenlos dazu. Der notwendige Pflanzpfahl mit Befestigung, der erste Schnitt der Krone und Wurzeln sowie die fachkundigen Hinweise vom Gartenfachmann zur Pflanzung und Anwuchspflege gehörten wie in 2020 zum kostenlosen Serviceangebot.

Bei den Obstbäumen handelt es sich um alte Obstsorten in geprüfter Qualität. Sie sollen zukünftig neben leckeren Früchten auch der heimischen Insektenwelt und dem Klimaschutz wertvolle Beiträge liefern.

Gleich ein Dutzend Obstbäume gingen an die Heinrich-Tellen-Schule, wo die Berufspraxisstufe am vergangenen Montag die Pflanzungen unter fachkundiger Anleitung durchführte.
Weitere Informationen zur Aktion auf der Homepage der Stadt Warendorf (www.warendorf.de)

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Brustkrebs-Früherkennung künftig bis 75 Jahre
Aus aller Welt

Auch Frauen höheren Alters können bald zum Brustkrebs-Screening. Die Umweltministerin hofft, dass sie dies auch zahlreich tun.

weiterlesen...
Mehrere Waldbrände wüten in Texas
Aus aller Welt

Teile von Texas sind in dunklen Rauch gehüllt. Gleich mehrere Waldbrände bedrohen dort die Menschen. Sie fliehen aus ihren Häusern, suchen Zuflucht in Kirchen, auch ein Krankenhaus wird evakuiert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Niehoff Garden Store öffnet seine Pforten
Allgemein

Große Neueröffnung vom Garden Stores an der Freckenhorster Straße

weiterlesen...
Neue Ära nach 28 Jahren beim Bürgerschützenverein
Allgemein

In Sassenberg stehen Vorstandswahlen auf der Agenda

weiterlesen...