27. April 2022 / Allgemein

„Das Sterben der Anderen – Wie wir die biologische Vielfalt noch retten können“

Lesung mit Dr. Tanja Busse

Tanja Busse, biologische Vielfalt,Telgte,Lesung,

„Das Sterben der Anderen – Wie wir die biologische Vielfalt noch retten können“

Lesung mit Dr. Tanja Busse 

Die biologische Vielfalt ist in Gefahr. Für das Überleben der Menschen ist Biodiversität ebenso wichtig wie ein effektiver Klimaschutz, betonen Wissenschaftler vom Weltbiodiversitätsrat (IPBES). Dennoch haben wir das Artensterben längst nicht so auf dem Radar wie andere Krisen dieser Zeit. Die renommierte Journalistin Dr. Tanja Busse hat sich dem Thema angenommen und das viel beachtete Buch „Das Sterben der Anderen – Wie wir die biologische Vielfalt noch retten können“ geschrieben. Am Freitag, 29. April, um 20 Uhr kommt sie für eine Lesung in den Alten Gasthof Seiling nach Telgte. Kristian Lilje von der NABU-Naturschutzstation Münsterland rundet das Programm mit lokalen Beispielen aus der Praxis ab. „Der Schutz der biologischen Vielfalt geht uns alle an. Wenn wir unsere natürliche und noch so selbstverständliche Lebensgrundlage nicht weiter zerstören wollen, müssen wir genauer hinsehen und umsteuern“, meint Katja Behrendt, Co-Sprecherin der Grünen in Telgte.

Busse beschreibt, wie das sechste Massenaussterben der Weltgeschichte nach dem Verschwinden der Dinosaurier im vollen Gang ist. „Klimaschutz und der Schutz der biologischen Vielfalt müssen stärker zusammen gedacht werden. Je monotoner unsere Landschaft, desto angreifbarer wird unsere Natur“, so Behrendt. Ein Mischwald biete beispielsweise Borkenkäfern nicht so viel Angriffsfläche wie ein monotoner Fichtenwald, den die kleinen Insekten absterben lassen können. Dennoch gibt es immer noch zu wenig Wälder mit unterschiedlichen Baumarten unterschiedlichen Alters. Tanja Busse analysiert anhand gut verständlicher Beispiele und schlägt wirkungsvolle Gegenmaßnahmen vor. Die Teilnahme an der Veranstaltung der Grünen in Telgte ist kostenlos. Die Plätze sind auf 30 Personen begrenzt.

Das Sterben der anderen

Bildunterschrift: In ihrem Buch erläutert Dr. Tanja Busse Lösungsansätze, wie wir die biologische Vielfalt retten können. Foto: Katja Behrendt

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
„Sachlich falsch und rechtlich in höchstem Maße anfechtbar!“
Allgemein

Dokumentarfilm zu Windenergieanlagen erschüttert die Milter Bürger

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei beendet bedrohliche Situation in Aachener Klinik
Aus aller Welt

Es brennt in einem Krankenhaus, eine 65-Jährige verschanzt sich in einem Raum des Aachener Luisenhospitals. Stundenlang bemühen sich Polizei und Feuerwehr, bis «ein Notzugriff» die diffuse Lage beendet.

weiterlesen...
Studie: Normales Immunsystem trotz 217 Covid-Impfungen
Aus aller Welt

Viel hilft viel? Bei Impfungen ist das wissenschaftlich umstritten. Einem Mann haben massenhaft Corona-Impfungen wohl nicht geschadet. Vom Nachahmen raten Fachleute aber ausdrücklich ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Die Kutschen kommen am Himmelfahrtstag
Allgemein

35. Kutschenwallfahrt findet am 9. Mai statt

weiterlesen...
Musikalisches Juwel im Marienheim dank großzügiger Spenden
Allgemein

Der Musikflügel hat seinen festen Platz in der Kapelle

weiterlesen...