4. August 2023 / Allgemein

Ein Blick „hinter die Kulissen“ der fast 200- jährigen Traditionseinrichtung.

Tag des offenen Gestüts im NRW Landgestüt

Tag des offenen Gestüts,Warendorf,Kreis Warendorf,NRW Landgestüt,Besichtigung,

Tag des offenen Gestüts im NRW Landgestüt

Erleben, informieren und verweilen - unter diesem Motto begrüßt das NRW Landgestüt Besucherinnen und Besucher am 13. August 2023 zum Blick „hinter die Kulissen“ der fast 200- jährigen Traditionseinrichtung. Von 10:00 bis 16:00 Uhr kann das Freigelände mit seinen denkmalgeschützten Gebäuden, historischen Stallungen und altem Baumbestand über Führungen der Tourist-Information der Stadt Warendorf oder auf eigene Faust erkundet werden. Für kleine Gäste gibt es Kinderführungen mit Steckenpferd, Mitmachaktionen an der Schmiede und einen Steckenpferd-Parcours.

„Wir freuen uns auf eine Veranstaltung mit Familien und pferdebegeistertem Publikum. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!“, erklärt Gestütsleiter Dr. Felix Austermann. Denn Besucherinnen und Besucher erwartet ein abwechslungsreicher Mix aus Unterhaltung und Information. Jeweils um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr werden Schaunummern auf dem Paradeplatz gezeigt. Mit dabei sind auch die Rheinisch-Deutschen Kaltbluthengste.
 Nordrhein-Westfälisches Landgestüt katrin.beissmann@landgestuet.nrw.de Telefon +49 (0) 25 81 63 69 - 36
 
Nordrhein-Westfälisches Landgestüt
   Das Rondell wird an diesem Tag zum Ort eines ausgiebigen Picknicks für alle Gäste. „Vor historischer Kulisse im Landgestüt zeigen wir, wie gut dieses Lebensgefühl zur Region, dem Reiten und den Pferden passt“, sagt Laura Finke, Ansprechpartnerin im Bereich Pferderegion beim Münsterland e.V. Zusätzlich gibt es ein kleines Grill- und Getränkeangebot sowie Kaffee- und Kuchen. Für musikalische Unterhaltung auf der Bühne vor dem ehemaligen Landstallmeisterhaus sorgt Saxophonist Christian Wolf. Im Herzen des Platzes, an der Paradox I-Statue, befindet sich der Treffpunkt für das Führungsangebot der Tourist-Information der Stadt Warendorf. Von dort aus starten die Exkursionen für Erwachsene (10:00, 12:00 und 14:00 Uhr) und Kinder (10:15, 11:45, 13:45 und 14:30 Uhr). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Wir möchten in diesem Jahr erstmalig auch alle Fans der neuen Sportart „Hobby Horsing“ oder auch „Steckenpferd-Reiten“ einladen, mit ihren eigenen Hobby Horses zu kommen, um über das Gelände zu traben oder einen kleinen Hindernisparcours zu absolvieren“ lädt Claudia Körk, Teamleiterin Tourismus der Stadt Warendorf, speziell Familien zum Tag des offenen Gestüts ein. Informationen zum Thema „Hobby Horses“ wird es am Infostand der Stadt Warendorf geben.

Das Gestüt kann auch auf eigene Faust erkundet werden. An unterschiedlichen Stationen gibt es Interessantes zu entdecken, wie die historische Kutschenausstellung oder die Präsentation des Fuhrparks. Ein Muss ist der Besuch der denkmalgeschützten Stallungen mit ihrer besonderen Atmosphäre. Hier können berühmte Landbeschäler aus der Nähe erlebt werden. Auch die Besamungsstation und die gestütseigene Schmiede laden zur Besichtigung ein. Dort gibt es Demonstrationen des Schmiedehandwerks, Mitmachaktionen und einen Basteltisch für Kinder.

Der Eintritt ist frei
Eingang: Haupteingang Sassenberger Straße 11
Parkplatz: Lohwall
Schwerbehinderten-Parkplätze sind in begrenzter Anzahl vorhanden. Telefonische Reservierung unter: T +492581 6369 0.
Hunde dürfen an der Leine mitgenommen werden.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Suche nach Arian: Süßigkeiten und Ballons im Wald aufgehängt
Aus aller Welt

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...
Norovirus nach Besuch von Stuttgarter Frühlingsfest
Aus aller Welt

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Ein Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests sorgt bei vielen Gästen für Magen-Darm-Beschwerden. Alle gingen in dasselbe Festzelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...