16. August 2022 / Allgemein

Erlebnispädagogischer Segeltörn im niederländischen Wattenmeer

Fortbildung für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter

Segeltörn,Pädagogen,segeln,Zusammenhalt,Kreis Warendorf,

Erlebnispädagogischer Segeltörn

Fortbildung für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter

Auf einem Plattboot im niederländischen Wattenmeer segeln und gleichzeitig neue Methoden für die Arbeit mit Jugendgruppen erleben und ausprobieren: diese erlebnispädagogische Fortbildung bietet das Amt für Jugend und Bildung des Kreises Warendorf für Gruppenleitungen an. Wer sich als Trainer oder Trainerin von Sportmannschaften, als Klassensprecher oder Klassensprecherin, als Leitung von Jugendgruppen oder in Verbänden und Vereinen engagiert und mindestens 16 Jahre alt ist, ist herzlich zu dem fortbildenden Ausflug eingeladen.

Segeln, den Wind auf der Haut spüren, die Kraft der Elemente unmittelbar erfahren, als Team die Segel bedienen, das Boot steuern und gleichzeitig Ideen für neue Angebote sammeln – all das erwartet die Jugendlichen bei dieser Fortbildung.

Außerdem werden die Fortbildungsteilnehmer erlebnispädagogische Methoden, Übungen, Spiele und Aktionen erleben, die sie in ihre Tätigkeit einbringen können. Sie machen Spaß, stärken das Selbstbewusstsein und fördern die Kommunikation in den Gruppen und Mannschaften. Zudem werden Methoden erarbeitet, wie das Thema Alkohol jugendgerecht ansprechend und präventiv bearbeitet werden kann.

Die viertägige Fortbildung kostet incl. Bustransfer und Verpflegung 60 Euro und findet von Freitag (30.09.2022) bis Montag (03.10.2022) statt. Die Teilnehmenden erhalten ein Fortbildungszertifikat.

Franziska Ruhe vom Amt für Jugend und Bildung des Kreises steht für weitere Informationen zur Verfügung und nimmt Anmeldungen entgegen (franziska.ruhe@kreis-warendorf.de oder Tel.: 02581/53-5255).

Segeltörn

Die erlebnispädagogische Fortbildung im niederländischen Wattenmeer vermittelt neue Methoden für die Arbeit mit Jugendgruppen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
Aus aller Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
Aus aller Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...