28. August 2022 / Allgemein

Fast vergessen

Die Alte Synagoge am Pumpenpatt

Telgter,Synagoge,Stadt Telgte,Pumpenpatt,

Fast vergessen: Die Alte Synagoge am Pumpenpatt 

Tourismus + Kultur bietet Führungen zum Tag des offenen Denkmals am 11. September an

Mitten in der historischen Altstadt von Telgte liegt in einem Hinterhof eine der ältesten Synagogen Westfalens.  Am Tag des Offenen Denkmals am 11. September haben Interessierte nun die Gelegenheit, die Restaurierungs- und Instandsetzungsarbeiten an der Alten Synagoge am Pumpenpatt in Telgte zu besichtigen. Die Alte Synagoge ist ein zentrales Zeugnis jüdischen Lebens in Telgte. Es werden zwei Termine angeboten: Um 10 Uhr und um 11 Uhr, Treffpunkt ist jeweils auf dem Marktplatz beim Stadtausrufer. Jede Veranstaltung dauert ca. 45 Minuten und ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldungen unter 02504-690 100 oder tourismus@telgte.de gebeten.

Alte Synagoge in Telgte

Im Kern entstand der kleine Fachwerkbau als zweigeschossiger Speicher um 1500. Anfang des 18. Jahrhunderts wurde er erweitert und zur Synagoge umgebaut. Nachdem 1875 eine neue Synagoge an der Königsstraße fertiggestellt worden war, wurde das Gebäude als jüdisches Schlachthaus genutzt, ging in den 1930er Jahren schließlich in nichtjüdischen Besitz über. Die sogenannte „Alte Synagoge“ geriet in Vergessenheit und die Funktion des Gebäudes als jüdisches Gotteshaus wurde erst in den 80er Jahren durch einen Schülerbeitrag zur jüdischen Geschichte in Telgte wieder bekannt. 

Es dauerte viele weitere Jahre bis die Alte Synagoge nun restauriert und zukünftig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Debatte um Berlinale geht weiter
Aus aller Welt

Die Kritik an Israel bei der Abschlussgala der Berlinale sorgt weiter für Debatten. Angesichts politischer Reaktionen warnen Experten vor falschen Erwartungen.

weiterlesen...
Dior stellt neue Kollektion in Paris vor
Aus aller Welt

Das französische Modehaus Christian Dior blickt zurück in die Ära der späten 1960er-Jahre und macht die Geburt von Ready-to-Wear zum Mittelpunkt seiner kommenden Herbst-/Winter-Kollektion.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Ära nach 28 Jahren beim Bürgerschützenverein
Allgemein

In Sassenberg stehen Vorstandswahlen auf der Agenda

weiterlesen...
Caritas-Warenkorb freut sich über Spende
Allgemein

Nachbarschaft Düsternstraße/ Diekamp spendet 2.195 Euro

weiterlesen...