7. Februar 2023 / Allgemein

Femmage an Hedwig Dohm anlässlich des Equal Pay Day

Witz und Geist in einer Mischung aus szenischer Lesung und feministischem Kabarett

Hedwig Dohm Trio,Stadt Warendorf,Luisensaal,

Femmage an Hedwig Dohm anlässlich des Equal Pay Day

Mit dem Hedwig-Dohm-Trio machen die Historikerin Nikola Müller M.A. und Literaturwissenschaftlerin Dr. Isabel Rohner gemeinsam mit dem Schauspieler Gerd Buurmann Dohms Witz und Geist in einer Mischung aus szenischer Lesung und feministischem Kabarett erlebbar.

Am 30.11.1918 trat das „Reichswahlgesetz“ in Deutschland in Kraft. Es erlaubte Frauen mit aktivem und passivem Wahlrecht zu wählen und gewählt zu werden. Hedwig Dohm (1831 - 1919) forderte dieses Recht bereits 1873 ein und nicht weniger als die soziale, politische und ökonomische Gleichberechtigung von Mann und Frau. Mit Witz und Ironie begegnete sie dem durch Geschlechterrollen geprägten Gesellschaftsbild und präsentierte sich in Ihrem im Jahr 1874 erschienen Werk „Die wissenschaftliche Emancipation der Frau“ als erste deutsche feministische Theoretikerin.

Am 10.03.2023 gastiert das Hedwig-Dohm-Trio anlässlich des Equal Pay Days am 07.03.2023 in Warendorf. Eine Kooperation mit der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands bringt diese Femmage an Hedwig Dohm unter dem Motto „Mehr Stolz ihr Frauen“ auf die Bühne.

Eintritt 10,00 €
Onlinevorverkauf über www.ADticket.de oder bei der
Tourist-Information Warendorf, Emsstr. 4 Tel.: 02581 545454 tourismus@warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Risiko Festzelt? Noroviren und Masseninfektionen
Aus aller Welt

Wie schnell sich Noroviren ausbreiten können, zeigen Hunderte Infektionen in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in Stuttgart. Ein Mediziner spricht von perfekten Bedingungen.

weiterlesen...
SOS-Kinderdorf wird 75: Kriege belasten Kinder
Aus aller Welt

Die Organisation wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Heute litten Kinder noch genauso in Konflikten, sagt die Leiterin der Bewegung. Doch auch Trends in Ländern wie Deutschland machen Sorgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...