28. Januar 2022 / Allgemein

technotrans verstärkt Aktivität im Fokusmarkt Healthcare

Heilsame Kühlsysteme in der Medizin

Manschettenkühlung,technotrans,tragbar,Sassenberg,

Heilsame Kühlsysteme in der Medizin

technotrans verstärkt Aktivität im Fokusmarkt Healthcare

Neues Produkt für Kühlung bei Krebstherapien in klinischen Tests Kühlanwendung für Zivilisations- und Sportkrankheiten in Entwicklung Energieeffizienz und Klimafreundlichkeit im Fokus.

Die technotrans SE baut ihre Lösungskompetenz im Fokusmarkt Healthcare & Analytics aus. Im Rahmen der Unternehmensstrategie „Future Ready 2025“ arbeitet der Spezialist für das Thermomanagement an mehreren neuen Kühllösungen für die Medizintechnik. Das Highlight unter den Produktneuheiten ist das Kühlsystem Cooral® der Firma BrainCool AB, welches Erkrankte während einer Chemotherapie begleitet. Die Kühlaufsätze bekämpfen ernste Nebenwirkungen der Krebstherapie wie offene Wunden und Ablösungen der Schleimhaut im Mundinnenraum. Nach Abschluss der klinischen Tests ist die Markteinführung der Lösung noch in diesem Jahr vorgesehen. Außerdem entwickelt technotrans eine Manschettenkühlung für die Behandlung von Zivilisations- und Sportkrankheiten.

„Die heilende Unterstützung von Kühlung, beispielsweise bei Prellungen, ist in der Medizintechnik bereits lange belegt. Die Vielfalt von Kühlung in medizinischen Anwendungen ist geradezu unerschöpflich. Angesichts der Zunahme von Zivilisations- und Sportkrankheiten sind wir davon überzeugt, dass die Nachfrage nach Thermo-Anwendungen deutlich steigen wird“, sagt Jan Kröger, Geschäftsführer der termotek GmbH (künftig: technotrans systems GmbH). Zu den potenziellen Einsatzgebieten der Kühllösungen gehören unter anderem Gelenk- und Gewebeverletzungen, Schmerztherapien, Rheuma- und Bindegewebserkrankungen sowie Therapien zur Muskelentspannung oder bei Lähmungen.

Derzeit befinden sich mehrere technotrans-Lösungen für medizintechnische Anwendungen in unterschiedlichen Stufen der Entwicklung und Testung. Highlight der Neuheiten ist das Kühlsystem Cooral® der Firma BrainCool AB: technotrans arbeitet zusammen mit diesem europäischen Hersteller für Medizintechnik seit einigen Jahren an der Entwicklung von Kühlaufsätzen, die während einer Krebstherapie im Mundinnenraum eines Patienten eingesetzt werden. Krebs wird häufig mittels Chemotherapie behandelt. Die dabei verabreichten Medikamente können jedoch einige fatale Nebenwirkungen wie die Entstehung von offenen Wunden sowie die Ablösung der Schleimhäute im Mundinnenraum (orale Mukositis) haben. Dies ist mit spürbaren Schmerzen für die Betroffenen verbunden und kann über Entzündungen bis hin zur lebensbedrohlichen Sepsis führen. Durch die Kühlung werden die Blutzirkulation und der Metabolismus in den betreffenden Bereichen reduziert, sodass die Wirkstoffe der Medikamente nicht in die Schleimhäute des Mundinnenraums eindringen. Auf diese Weise wird die orale Mukositis verhindert bzw. abgeschwächt. Derzeit befindet sich das Gerät in der finalen Projektphase. Nach erfolgreichem Ergebnis der klinischen Tests ist die Markteinführung für das aktuelle Jahr angesetzt. 

Flexible Einsatzmöglichkeiten, energieeffizienter Betrieb
Eine weitere Neuentwicklung ist die Manschettenkühlung zur Behandlung von Zivilisations- und Sportkrankheiten wie Prellungen oder auch Rheumaerkrankungen. Das System besteht aus einem Trolley mit Schlauch und individueller Gel-Manschette, die die betreffende Hautstelle kühlt. Dank eines intelligenten 3D-Chips wird die Kühlleistung präzise an den jeweiligen Patienten angepasst. Bei Bedarf kann das Gerät auch zur Erwärmung genutzt werden. Das besonders wartungsarme System zeichnet sich außerdem durch eine handliche Größe, einen geräuscharmen Betrieb und eine zuverlässige Funktion aus. Zusätzlich setzt technotrans auf natürliche und zukunftsfähige Kältemittel wie Propan und Isobutan. Die klinischen Tests der Manschettenkühlung sind für 2022 vorgesehen. 

Als Spezialist für das Thermomanagement greift technotrans bei der Entwicklung dieser Lösungen auf die langjährige Erfahrung in der Medizintechnik zurück. Das Unternehmen entwickelt unter anderem kundenspezifische Laserkühlungen für Diagnose- und Therapiezwecke. Im Rahmen der Konzernstrategie „Future Ready 2025“, die Healthcare & Analytics als einen Fokusmarkt definiert, verstärkt technotrans nun seine Aktivitäten in diesem Bereich. Michael Finger, Sprecher des Vorstands der technotrans SE, erklärt, was das Unternehmen für diesen Markt plant: „Ziel ist die Entwicklung kompakter, sicherer und technisch anspruchsvoller Kühl- und Temperierlösungen für einen breiten Leistungsbereich.“ Ein besonderer Fokus liege dabei auf der Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit der Geräte. „All diese Eigenschaften sind insbesondere bei Systemen für medizinische Thermo-Anwendungen entscheidend. Deshalb spielen das Thema Nachhaltigkeit und ein möglichst geringer CO2-Footprint in der Produktentwicklung eine entscheidende Rolle“, fügt Michael Finger hinzu.

Manschettenkühlung: 

Manschettenkühlung technotrans

Das tragbare System wird zur Kühlung des Gehirns für die präklinische Behandlung eingesetzt. Der besondere Schwerpunkt liegt auf der Anwendung bei Gehirnerschütterungen, die durch Sportverletzungen verursacht werden.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Seilbahnunglück in der Südtürkei: Rettungsaktion erfolgreich
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, Dutzende sitzen fast einen Tag fest.

weiterlesen...
Sydney: Sechs Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Einkaufsbummel in einer Mall im australischen Sydney wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mann sticht auf mehrere Menschen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort - und kann wohl Schlimmeres verhindern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Augenblicke - Kurzfilme im Theater am Wall 27. April 2024
Allgemein

Seit über 30 Jahren AUGENBLICKE – Kurzfilme in Warendorf

weiterlesen...