1. Juni 2019 / Allgemein

Hobby Bierbrauer zeigen was Sie können

Schau-Bier-Brauen

Bierbrauer,Sassenberg,Hobby,

Nachdem 6 Freunde aus Sassenberg im letzten Jahr an der deutschen Meisterschaft für Hobbybrauer teilgenommen haben, möchten sie ihr Hobby mit der Öffentlichkeit teilen. Jeder, der Interesse an den Vorgängen rund um die Braukunst hat, kann den „Meistern und Gesellen“ –so nennen sich die Bierfreunde- am kommenden Sonntag über die Schulter schauen. Im Hof von Norbert Rutte an der Schürenstraße gegenüber dem Rathaus wird der Braukessel angeheizt. Und damit alles mit rechten Dingen vor sich geht, ist das Braugut auch beim Zollamt angemeldet und versteuert worden. Das frisch gebraute Bier kann aber nicht sofort verzehrt werden, es muss lagern und reifen. Daher haben sich die Burschen am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Bamberg zur Traditionsbrauerei Keesmann gemacht. Man möchte den Gästen schließlich ein wohlschmeckendes Getränk anbieten, wozu das Keesmann-Bräu hervorragend geeignet ist. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die 6 Sassenberger freuen sich auf zahlreiche Besucher, die den Tag ab 11:00 Uhr mit ihnen verbringen. 

Bild 1:  Werner Storck, Norbert Rutte, Burkhard Ruhe, Seniorchefin Keesmann, Christian Borgmann, Roland Schräer beim Verladen des Bieres (es fehlt Henning Harenkamp)

Bild 2:  Henning Harenkamp, Burkhard Ruhe, Werner Storck, Roland Schräer, Christian Borgmann und Norbert Rutte als Teilnehmer an der deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Bären-Alarm» im Stuttgarter Zoo
Aus aller Welt

Was tun, wenn es ernst wird? Wenn zum Beispiel ein wildes Tier ausbüxt? Den Ausbruch simulierte jetzt ein Zoo-Mitarbeiter in einem Bärenkostüm.

weiterlesen...
Gefahr durch Zecken - Zwei neue Risikogebiete ausgewiesen
Aus aller Welt

Durch einen Zeckenstich mit FSME-Viren infiziert zu werden, ist nicht mehr nur ein Problem in Teilen Süddeutschlands. Die neuen Risikogebiete liegen zunehmend nördlicher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer Weinfest jetzt am ersten Juli-Wochenende
Allgemein

Neuer Termin für "Schlemmen am See" steht fest

weiterlesen...
Lernerfolg (noch nicht) in Sicht
Allgemein

Manche Kinder haben es schwerer beim Lernen

weiterlesen...