14. Dezember 2020 / Allgemein

Landrat begrüßt härteren Lockdown ab Mittwoch

Drei weitere Todesfälle und 176 Coronavirus-Neuinfektionen am Wochenende

Ahlen,Kreis Warendorf,Landrat,Gericke,Warendorf,Beckum,Sassenberg,Telgte,

Drei weitere Todesfälle und 176 Coronavirus-Neuinfektionen am Wochenende / Landrat begrüßt härteren Lockdown ab Mittwoch

Drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind am Wochenende (12./13. Dezember) im Kreis Warendorf bekannt geworden. Zudem gab es 176 Neuinfektionen im Kreis. Die 7-Tage-Inzidenz stieg auf 160,5 (Freitag:145,8). „Angesichts des weiterhin dynamischen Infektionsgeschehens bei uns im Kreis mit weiteren Todesfällen begrüße ich, dass sich die Kanzlerin und die Länderchefs über einen härteren Lockdown geeinigt haben. Insbesondere mit Blick auf den Schutz der Älteren und die stark belasteten Intensivstationen sind strengere Maßnahmen unumgänglich – so bedauerlich das gerade jetzt vor Weihnachten ist“, sagte Landrat Dr. Olaf Gericke. Ab 16. Dezember sollen unter anderem Geschäfte mit Ausnahme des Lebensmittelhandels etc. geschlossen bleiben. Auch Schulen und Kindergärten sollen nur noch eine Notbetreuung anbieten. Bereits ab Montag (14. Dezember) hat das Land die Präsenzpflicht für Schüler aufgehoben. Einzelheiten zu den Einschränkungen wird da
s Land in einer neuen Coronaschutzverordnung bekannt geben.

Zurück zur aktuellen Coronalage im Kreis: Gestorben sind eine 80-jährige Frau aus Ahlen, eine 83-jährige Frau aus Wadersloh und ein 71-jähriger Mann aus Telgte. Die Gesamtzahl der Coronainfektionen stieg auf 4614 (Freitag: 4438) an. Aktuell zählt der Kreis nun 664 aktive Fälle (Freitag: 637) Als gesundet gelten 3894 Personen (Freitag: 3748). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 58 Patienten mit einer Coronavirusinfektion stationär behandelt, 15 davon intensivmedizinisch, hiervon acht mit Beatmung.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

• Ahlen: 147 aktive Fälle (+16), 1113 Gesundete, 17 Verstorbene (+1), insgesamt 1277 Infektionen (+46)
• Beckum: 107 aktive Fälle (+12), 514 Gesundete, 4 Verstorbene, insgesamt 625 Infektionen (+31)
• Beelen: 11 aktive Fälle (+1), 81 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 93 Infektionen (+3)
• Drensteinfurt: 9 aktive Fälle (-5), 142 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 153 Infektionen (+2)
• Ennigerloh: 74 aktive Fälle (-1), 246 Gesundete, 3 Verstorbene (+1), insgesamt 323 Infektionen (+17)
• Everswinkel: 10 aktive Fälle (-1), 87 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 98 Infektionen (+2)
• Oelde: 95 aktive Fälle (+11), 689 Gesundete, 13 Verstorbene, insgesamt 797 Infektionen (+25)
• Ostbevern: 12 aktive Fälle (-3), 103 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 117 Infektionen (+1)
• Sassenberg: 7 aktive Fälle, 126 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 134 (+2) Infektionen
• Sendenhorst: 25 aktive Fälle (+3), 150 Gesundete, insgesamt 175 Infektionen (+9)
• Telgte: 33 aktive Fälle (+1), 184 Gesundete, insgesamt 218 Infektionen (+9)
• Wadersloh: 75 aktive Fälle (+2), 164 Gesundete, 10 Verstorbene (+1), insgesamt 249 Infektionen (+16)
• Warendorf: 59 aktive Fälle (-9), 295 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 355 Infektionen (+13)

Weitere Informationen unter www.kreis-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Feuerwehr findet letztes Erdrutsch-Opfer auf Ischia
Aus aller Welt

In der Nacht zum 26. November war es wegen starker Regenfälle auf der italienischen Mittelmeerinsel zu Überschwemmungen und Erdrutschen gekommen. Nun ist die letzte Vermisste gefunden worden.

weiterlesen...
Der Schmerz von Illerkirchberg
Aus aller Welt

Fassungslosigkeit und Wut herrschen nach der tödlichen Gewalttat auf einem Schulweg in Illerkirchberg. Es wird viel geweint, getrauert - und angeklagt. Der Fall hat eine politische Dimension.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Treffen der Münsterland-Kämmerer im Kreishaus
Allgemein

Kreis Warendorf informiert über Austausch

weiterlesen...
Mit Opa und Oma ins Weihnachtswäldchen
Allgemein

Ein Nachmittag für Großeltern und Enkel

weiterlesen...