7. April 2018 / Allgemein

Ein riesiger Ideenschatz – Ausstellung geöffnet

Tag der offenen Ausstellung

Ein riesiger Ideenschatz – Ausstellung geöffnet

Ein riesiger Ideenschatz – Ausstellung geöffnet

Seien wir ehrlich – Wenn jemand einfach nur die unscheinbare Firmenbezeichnung „Rolf Dahlhoff – Türen, Küchen, Innenausbau“ liest, dann denkt er: „Jau, da macht einer Türen, Küchen und Innenausbau“. Was sich aber für ein riesiger Schatz an Ideen hinter den wenigen Worten verbirgt, erkennt man erst, wenn man die gar nicht so kleine Firma mit ihrem unscheinbaren Namen aufsucht, die zudem noch weit draußen in der Sassenberger Bauernschaft Poggenbrook sitzt.

Denn die Küchen, die Türen und der Innenausbau den das 6-köpfige Team von Rolf Dahlhoff anbietet, geht weit über das Maß hinaus, das in der Branche üblich ist. Sogar im wörtlichen Sinne!Denn schon beim ersten Blick auf die ausgestellten Küchen zeigt sich ein großer kleiner Unterschied: Während gängige Arbeitshöhen bei 86cm liegen, stellt der selbst recht groß gewachsene Dahlhoff solche mit 94cm Höhe aus, eine echte Wohltat für so manchen Rücken. Und die Höhe ist variabel, sogar per Fernbedienung.

Und das ist nur eine der vielen Besonderheiten, die sich hier hinter ganz „normalen“ Küchenmöbeln und Türen verbergen. Wobei schon die Türen und Schubladen anders .… ??? „Haben die gar keine Griffe?“ – Nein, die haben keine Griffe, sondern reagieren auf Antippen. Übrigens Fingerprint-Free, also ohne Fingerabdrücke auf der Oberfläche zu bekommen. Was sich hinter so manchem antippen verbirgt, macht Staunen, vor allem wenn man hört oder sieht, dass einiges davon sogar per Fernbedienung „angetippt“ werden kann. Da fahren Oberschränke ihren Inhalt nach unten aus, Arbeitstische und Küchenarbeitsflächen ändern ihre Höhe, Türen öffnen sich.

Dahlhoff steht mit Bürgermeister Josef Uphoff vor einem, gut hinter platzsparenden Schiebetüren, versteckten Schrank und greift nach einem Griff, mit dem er die Kleiderstange bequem soweit ausklappt und herunterzieht, dass auch ein Rollstuhlfahrer sich bequem bedienen könnte. „Übrigens auch fernbedienbar möglich“; erläutert er und dem Bürgermeister ist die Freude darüber anzusehen, welch einen Ideenschatz die zu seinem Amtsbezirk gehörige Firma hier hortet. Er staunt, als er den in Augenhöhe hängenden „Backofen“ erklärt bekommt, mit einer Herdplatte, die nach unten ausgefahren wird und bei Nichtgebrauch als Boden des Backofens versteckt ist. Er schmunzelt, als er den „halben“ Geschirrspüler sieht, kaum größer als eine große Schublade. „Bauen wir z.B. in kleine Seniorenappartements ein, wo ohnehin kaum Platz ist“, führt Dahlhoff aus. „Generationenfreundlicher Betrieb“ nennt Dahlhoff die Firma, und das seit 22 Jahren. Gemeint ist dasselbe: Für alle Wohn- und Alterssituationen, sowie auch bei körperlichen Einschränkungen bzw. Behinderungen, die ideale Küche und weitere auf die Wohn- und Lebenssituation individuell und vorausschauend abgestimmte Lösungen anzubieten. „Problemlöser“ nennen deshalb viele die Sassenberger Truppe aus dem Poggenbrook.

Wer das alles, und noch viel mehr, sehen möchte, sollte die Tage der offenen Ausstellung am 7. und 8. April 2018 besuchen. An diesem Wochenende kann man sich hier alles in angenehmer Atmosphäre ansehen. Gestern gab es bereits Vorführungen des Miele Dampfgarers, der unter Bewahrung der Inhaltsstoffe aromareiche Gerichte zaubert, fast wie von allein. Und auch am Samstag von 11:00 bis 18:00 Uhr werden immer neue Kreationen aus dem Dampfgarer angeboten. Tipp: Schweinefilet in Kräuter-Senf-Sauce mit Baconmantel.

Tipp für das Wochenende: Tage der offenen Ausstellung am 7. und 8. April 2018, mit großen Hüpfburg, Imbiss à la Mantaplatte, Kaltgetränken, Donnerdübel schätzen mit lukrativen Preisen, und vielem mehr. Zudem stellen einige Lieferanten ihre Produkte vor. Sonntag ist, wie vorgeschrieben, keine Beratung, kein Verkauf.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Risiko Festzelt? Noroviren und Masseninfektionen
Aus aller Welt

Wie schnell sich Noroviren ausbreiten können, zeigen Hunderte Infektionen in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in Stuttgart. Ein Mediziner spricht von perfekten Bedingungen.

weiterlesen...
SOS-Kinderdorf wird 75: Kriege belasten Kinder
Aus aller Welt

Die Organisation wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Heute litten Kinder noch genauso in Konflikten, sagt die Leiterin der Bewegung. Doch auch Trends in Ländern wie Deutschland machen Sorgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...