26. April 2017 / Allgemein

Rotthowe Uhren & Schmuck empfängt Fußballnationalspielerin Simone Laudehr

Nationalspielerin Simone Laudehr erhält Schweizer-Uhr bei Rotthowe

Rotthowe Uhren & Schmuck empfängt Fußballnationalspielerin Simone Laudehr

 

Juwelier Rotthowe nimmt die Schweizer Uhrenmarke CENTURY in sein Sortiment auf. Zur Einführungsfeier durften Geschäftsführerin Jutta Rotthowe und CENTURY die deutsche Fußballnationalspielerin, Simone Laudehr, begrüssen.

Auch in Deutschland baut CENTURY sein Händlernetz nun stetig aus. Nachdem erst kürzlich eine weitere Verkaufsstelle in Berlin eröffnet wurde, ist CENTURY nun auch bei Juwelier Rotthowe erhältlich. Dort wurde der offizielle Startschuss für die Marke am Dienstag, den 25. April, in Anwesenheit der Fußballerin Simone Laudehr gegeben. Sie begeisterte sich besonders für die sportlichmoderne Linie EGOS : „Das markante, athletische Design des Modells EGOS CHRONOGRAPH GMT hat mir sofort gefallen!

Ich mag das imposante zwölfeckige Gehäuse aus kratzfestem CENTURY Saphir. Diese sportliche Uhr ist Technologie pur!“

Jutta Rotthowe freut sich, Ihren Kunden nun auch die neue CENTURY Kollektion anbieten zu können. „Die Zeitmesser von CENTURY zeichnen sich durch ihr einzigartiges Design aus, dasmit Saphir und edlen Materialien besondere Akzente setzt. Ich kann es kaum erwarten, diese exklusiven Modelle meiner treuen Kundschaft vorzustellen.“

Jutta Rotthowe und CENTURY verbindet dieselbe Leidenschaft, die sie auch gerne mit Ihnen teilen würden. Kommen Sie doch einfach zu Juwelier Rotthowe in die Freckenhorster Straße.

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Weitere Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland
Aus aller Welt

Wer hat den frühen Tod von Ashling Murphy zu verantworten? Ein 31-Jähriger ist bereits am Dienstag als mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Nun gab es eine weitere Festnahme.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ahener Inzidenz steigt auf 1029,7
Allgemein

256 Personen infizierten sich mit dem Virus

weiterlesen...