28. Juni 2021 / Allgemein

Seniorenbetreuung der besonderen Art

Mit Rikschas durch die Stadt

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

Seniorenbetreuung der besonderen Art

Seniorenbetreuung der besonderen Art

Mit Rikschas durch die Stadt

Unsere Senioren sollen auch die Möglichkeit haben sich die 46 Kunstwerke der KulTOURey - Ausstellung anzusehen. Aus diesem Grunde fahren die Altstadtfreunde mit ihren Rikschas die Senioren durch die Stadt, hin zu den Kunstwerken.

Diese tolle Aktion bringt Abwechslung in den Alltag der Senioren und bereichert unser Stadtbild enorm.

Vielen Dank für diese super Idee!

Unterstützt wird das Projekt vom Kunstkreis Warendorf, WIWA und den Altstadtfreunden.

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen
Aus aller Welt

Im Westerwald werden Schüsse auf eine Mutter und ihre Tochter abgefeuert. Wenig später wird 90 Kilometer entfernt ein Mann an einem Kiosk erschossen. Die Polizei untersucht einen möglichen Zusammenhang.

weiterlesen...
Ukrainerin in Unterkunft getötet: Ehemann unter Mordverdacht
Aus aller Welt

Vor den Augen ihrer Kinder wird eine Ukrainerin in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft getötet. Der Ehemann wird danach festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...