3. Juni 2023 / Aus aller Welt

Autofahrer flieht und wird von Polizei angeschossen

Die Hintergründe des Falls in Bad Salzuflen sind noch völlig unklar: Polizisten schießen auf einen Autofahrer, der mit hoher Geschwindigkeit auf die Beamten zurast.

Beamte der Spurensicherung ermitteln in Bad Salzuflen, nachdem Polizisten auf einen flüchtenden Autofahrer geschossen haben.

Auf einen flüchtenden Autofahrer haben Polizisten am Samstag im nordrhein-westfälischen Bad Salzuflen geschossen. Der 19-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass er in Lebensgefahr schwebe, hieß es von der Staatsanwaltschaft Detmold.

Der Vorfall ereignete sich, nachdem der junge Mann vor einer Polizeikontrolle davongerast war. Streifenwagen der Polizei Herford und der Polizei Lippe verfolgten sein Auto bis in eine Sackgasse in einem Wohngebiet. Dort stiegen die Beamten aus.

Der Fahrer habe jedoch gewendet und sei mit hoher Geschwindigkeit auf die Beamten zugefahren, hieß es laut Mitteilung. Daraufhin hätten die Polizisten mit ihren Dienstwaffen auf den Wagen geschossen und den jungen Mann getroffen. Er habe mehrere Schussverletzungen erlitten. Rettungskräfte brachten ihn mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus.

Zur Klärung der Hintergründe und des Ablaufs wurde eine Mordkommission der Bielefelder Polizei eingesetzt.


Bildnachweis: © T.Freitag/Westfalennews/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...