30. September 2023 / Aus aller Welt

Deutsche Motorradfahrerin überlebt Sturz in Schlucht

Eine Motorradfahrerin aus dem Landkreis Karlsruhe war auf Tour durch die Berge im östrreichischen Vorarlberg, als sie ausrutschte und gegen eine Brückenmauer prallte. Dann der Sturz in 45 Meter Tiefe...

Die Absturzstelle auf der Großtobelbrücke bei Au in Vorarlberg.

Eine deutsche Motorradfahrerin aus Baden-Württemberg hat in Österreich einen Sturz in eine 45 Meter tiefe Schlucht überlebt. Wie die Polizei mitteilte, kam die 53-Jährige bei dem Unfall am Freitag im Bundesland Vorarlberg mit leichten Verletzungen davon.

Die Frau und ihr Lebensgefährte waren mit ihren Motorrädern auf einer kurvenreichen Bergstraße bei Au unterwegs, als die Fahrerin in einer Linkskurve auf einer Brücke aus ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug ausrutschte und gegen die Brückenmauer prallte. Sie wurde dabei von ihrem Motorrad geschleudert und stürzte etwa zehn Meter tief über eine Böschung. Anschließend rutschte sie über das steile Gelände weiter in die etwa 45 Meter tiefe Schlucht unterhalb der Brücke ab.

Der Lebensgefährte kletterte in die Tiefe, um seiner Partnerin zu helfen. Beide wurden von der Bergrettung mit einem Kran geborgen. Die aus dem Landkreis Karlsruhe stammende Frau wurde in ein Krankenhaus geflogen.


Bildnachweis: © Maurice Shourot/APA/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
„Sachlich falsch und rechtlich in höchstem Maße anfechtbar!“
Allgemein

Dokumentarfilm zu Windenergieanlagen erschüttert die Milter Bürger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundeswehrsoldat vor Tat wegen Bedrohung angezeigt
Aus aller Welt

Vier Menschen sterben bei einer Gewalttat im Landkreis Rotenburg. Die Noch-Ehefrau des Verdächtigen und ihr mutmaßlich neuer Freund haben zuvor Hilfe vor dem Tatverdächtigen gesucht.

weiterlesen...
Strapaze im sulzigen Schnee - 100. Wasalauf in Schweden
Aus aller Welt

Der Wasalauf in Schweden gilt als das härteste Langlaufrennen der Welt. Die rund 16 000 Teilnehmer brauchen neben passendem Material vor allem Kondition und Geduld für den 90 Kilometer langen Lauf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bundeswehrsoldat vor Tat wegen Bedrohung angezeigt
Aus aller Welt

Vier Menschen sterben bei einer Gewalttat im Landkreis Rotenburg. Die Noch-Ehefrau des Verdächtigen und ihr mutmaßlich neuer Freund haben zuvor Hilfe vor dem Tatverdächtigen gesucht.

weiterlesen...
Strapaze im sulzigen Schnee - 100. Wasalauf in Schweden
Aus aller Welt

Der Wasalauf in Schweden gilt als das härteste Langlaufrennen der Welt. Die rund 16 000 Teilnehmer brauchen neben passendem Material vor allem Kondition und Geduld für den 90 Kilometer langen Lauf.

weiterlesen...