22. April 2024 / Aus aller Welt

Landwirt überrascht mit Heiratsantrag im Feld

Ein Heiratsantrag der besonderen Art: Landwirt Christian Stracke hält mit großen Lettern inmitten unzähliger Blüten um die Hand seiner Freundin an. Das kommt bei seiner Liebsten gut an.

«Willst Du mich heiraten, Jana?», steht in einem Rettichfeld bei Rauschenberg im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Mit einem schriftlichen Heiratsantrag in einem Feld voller gelber Blüten hat ein Landwirt aus dem mittelhessischen Rauschenberg seine Partnerin überrascht. «Willst Du mich heiraten Jana?» mähte Christian Stracke vor rund einer Woche in das Rettich-Feld - und unternahm anschließend eine Spritztour mit dem Traktor mit ihr und dem gemeinsamen sechs Wochen alten Töchterchen, um ihr die Liebesbotschaft zu zeigen. Seine Freundin sei zunächst völlig perplex gewesen, sagte Stracke. «Sie hat sich super gefreut und sofort auch Ja gesagt.» Zuvor hatte die «Oberhessische Presse» darüber berichtet. 

Der Schriftzug auf dem Acker gelang Stracke dank GPS - damit habe er zunächst Schreiblinien festgelegt, um dann seine Botschaft als «Trecker-Handschrift» hineinzumähen. Der 33-Jährige ist nach eigenem Bekunden Vollerwerbslandwirt aus Leidenschaft und Berufung: «Ich lebe dafür und davon», sagte Stracke, das sei ihm ganz wichtig. Deshalb habe er auch bewusst eine Verbindung zwischen seinem Traumberuf und seinem Heiratsantrag herstellen wollen. Zusammen mit seinen Eltern und seinem Bruder bewirtschaftet Stracke ein Hofgut mit Pferdehaltung. So habe er auch seine Jana kennengelernt, die 28-Jährige habe eines der Pferde seiner Mutter als Reitbeteiligung geritten. 

Liebesbotschaften auf dem Acker wie die von Stracke gibt es immer wieder einmal. Im ebenfalls mittelhessischen Hüttenberg hatte 2020 ein Landwirt den Schriftzug «Willst du mich heiraten?» mithilfe einer Sämaschine auf einen Acker gebracht. Dafür wurde die Maschine so programmiert, dass bei der Mais-Aussaat die für die Buchstaben reservierten Stellen frei blieben. Der 100 mal 200 Meter große Schriftzug war nur aus der Luft zu sehen.


Bildnachweis: © Nadine Weigel/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erneute Unwetter und Starkregen erwartet
Aus aller Welt

Seit Freitag ziehen Unwetter über Deutschland. Zunächst hat es die Menschen im Südwesten getroffen, doch nun müssen auch andere Regionen mit Gewittern und Starkregen rechnen.

weiterlesen...
Erdbeben der Stärke 4,4 bei Neapel - Sorge unter Anwohnern
Aus aller Welt

Erneut wird die Gegend in der Nähe von Neapel von mehreren Erdbeben erschüttert. Menschen laufen aus Sorge auf die Straßen - und weigern sich, in ihre Häuser zurückzukehren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erneute Unwetter und Starkregen erwartet
Aus aller Welt

Seit Freitag ziehen Unwetter über Deutschland. Zunächst hat es die Menschen im Südwesten getroffen, doch nun müssen auch andere Regionen mit Gewittern und Starkregen rechnen.

weiterlesen...
Erdbeben der Stärke 4,4 bei Neapel - Sorge unter Anwohnern
Aus aller Welt

Erneut wird die Gegend in der Nähe von Neapel von mehreren Erdbeben erschüttert. Menschen laufen aus Sorge auf die Straßen - und weigern sich, in ihre Häuser zurückzukehren.

weiterlesen...