19. Mai 2018 / Kreis WAF Informationen

Einbürgerungsfeier des Kreises Warendorf

190 Menschen aus 40 Nationen eingebürgert

Einbürgerungsfeier des Kreises Warendorf

Neue deutsche Staatsangehörige aus elf Nationen begrüßte Landrat Dr. Olaf Gericke bei der Einbürgerungsfeier des Kreises Warendorf im Sparkassen Forum. Noch in der Feierstunde nahm der Verwaltungschef im Auftrag der Bundesregierung drei neuen Staatsbürgern das Gelöbnis ab und übertrug ihnen die deutsche Staatsbürgerschaft. Insgesamt sind im vergangenen Jahr 190 Menschen im Kreis eingebürgert worden. Bei den Ursprungsnationalitäten  der Eingebürgerten lagen folgende vier Länder an der Spitze: 1. Türkei (35), 2. Polen (26), 3. Großbritannien (18) und Serbien (17).

„Machen Sie sich immer wieder bewusst, welche Freiheiten und Mitbestimmungsmöglichkeiten unsere deutsche Staatsform bietet. Demokratie ist eine wertvolle Errungenschaft und auch in heutigen Zeiten leider nicht selbstverständlich“, so der Landrat. „Deshalb sollte sich jeder für den Schutz dieser Demokratie einsetzen – sie ist letztlich der Grundstein für unser Wohlbefinden, unsere Lebensqualität. Wir alle können uns tagtäglich dafür einsetzen, in dem wir uns unserer politischen Verantwortung bewusst sind.“

Die Zahl der beantragten Einbürgerungen nehme weiter zu, erläuterte Gericke. Bis Anfang Mai in diesem Jahr seien bereits 86 Menschen eingebürgert worden.

Die gebürtige Britin Alice Bönisch aus Beckum, die Portugiesin Cristina Belo Cabral aus Sendenhorst und der Österreicher Prof. Dr. phil. Johannes Nathschläger aus Telgte erhielten im Rahmen der Feierstunde die deutsche Staatsbürgerschaft. Nathschläger schilderte im Anschluss seine ganz persönlichen Beweggründe zur Einbürgerung. „Hier ist mein Lebensmittelpunkt, hier möchte ich auch wählen“, sagte der gebürtige Wiener, der direkt nach seiner Schulzeit nach Deutschland kam, der hier studierte und den es über mehrere Stationen ins Münsterland zog.

An der Veranstaltung im Sparkassen Forum nahmen neben den Eingebürgerten und ihren Angehörigen auch die stellvertretenden Landräte Winfried Kaup und Rudolf Luster-Haggeney sowie weitere Ehrengäste teil. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte das Junge Streichquartett Warendorf.

Foto: Aus elf Ursprungsnationen kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Eingebürgerten, die sich hier mit Landrat Dr. Olaf Gericke zum Gruppenbild aufstellten.

 

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
Aus aller Welt

Ob «Tribute von Panem», «Das dreckige Dutzend» oder «M.A.S.H»: Donald Sutherland brillierte jahrzehntelang in den verschiedensten Rollen. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 88 Jahren gestorben.

weiterlesen...
Lenhardts Familie kritisiert Boateng-Auftritt vor Gericht
Aus aller Welt

Beim Beginn seines Münchner Prozesses um Körperverletzung äußerte Jérôme Boateng sich auch erstmals über seine gestorbene Ex-Freundin Kasia Lenhardt. Deren Familie kritisiert Boatengs Auftritt nun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie